Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Finanzierung

Die Angaben zur Finanzierung dienen der zutreffenden Darlegung der Kredit finanzierten Investitionskosten im Ausgabeblatt. Dort sind dann auch alle Anteile aus Aufwand aus Eigenleistungen - auch die diesbezüglichen Angaben in den nachfolgenden Rubriken zum Gebäude, zu den Außenanlagen, zu den Betriebsvorrichtungen etc.- aufsummiert und in aussagefähiger Zuordnung im Kapitel „Finanzierung der Maßnahme" dargestellt.

Die Kredit finanzierten Investitionskosten ermitteln sich aus der Summe der investiven Kosten des Bauvorhabens (ohne Kosten für Eigenleistungen) und der Kosten für den Grunderwerb (ebenfalls ohne Eigenleistungen) abzüglich der Summe in dieser Rubrik . Die Kredit finanzierten Investitionskosten gehen mit dem für Sie zutreffenden Fremdkapitalzins durch die Ermittlung der Kapitalkosten in der Rubrik Nutzungskosten in die Folgelastenberechnung ein.