Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Ehrungen

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) verleiht an verdiente Personen, Gruppen oder Unternehmen verschiedene Ehrungen, Preise und Auszeichnungen.

Ehrungen, Preise und Auszeichnungen

  • Der Ehrenring des Rheinlandes

    Ehrenring des Rheinlandes

    Mit dem „Ehrenring des Rheinlandes“ ehrt der Landschaftsverband Rheinland Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um den Gedanken der kommunalen Selbstverwaltung verdient gemacht haben. Mehr Informationen
  • Ehrenpreis für soziales Engagement

    LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement

    Jedes Jahr werden bis zu zehn Persönlichkeiten mit dem vom LVR gestifteten „Ehrenpreis für soziales Engagement“ ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Belange von Menschen eingesetzt haben‚ die Unterstützung benötigen. Denn gerade im sozialen Bereich ist bürgerschaftliches Engagement oft mit hohen Anforderungen und Belastungen verbunden. Mehr Informationen
  • Rheinlandtaler

    Mit dem „Rheinlandtaler“ ehrt der Landschaftsverband Rheinland Persönlichkeiten, die die Pflege der rheinischen Kulturlandschaft in besonderer Weise unterstützen. Mehr Informationen
  • Paul Clemen

    Paul-Clemen-Preis des LVR

    Mit dem „Paul-Clemen-Preis“ fördert der LVR junge Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, die über Werke und Fragen der Kunst im Rheinland arbeiten. Der Preis ist jährlich mit 10.000 Euro dotiert. Mehr Informationen
  • Albert Steeger

    Albert-Steeger-Preis des LVR

    Ziel des „Albert-Steeger-Preises des LVR“ ist es, besonders qualifizierte wissenschaftliche Arbeiten über Themen der rheinischen Landeskunde im Bereich der Geisteswissenschaften wie auch der Naturwissenschaften auszuzeichnen. Mehr Informationen
  • LVR-Prädikat behindertenfreundlich

    Mit dem „LVR-Prädikat behindertenfreundlich“ werden Unternehmen und Dienststellen ausgezeichnet, die sich weit überdurchschnittlich für die Beschäftigung behinderter Menschen einsetzen. Mehr Informationen
  • LVR-Prädikat kinderfreundlich

    Der LVR zeichnet Kommunen, Freie Träger, Initiativen oder Einzelpersonen als Vertreter der Verbände mit dem „LVR-Prädikat kinderfreundlich“ aus, die mit kinderfreundlichen Taten, Leistungen und Angeboten zu einer kinder- und familienfreundlichen Umwelt beitragen. Mehr Informationen