Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Stellenausschreibung

Bild Großansicht

Die LVR-Klinik Köln, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln, im Klinikverbund des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) sucht für seine Gerontopsychiatrische Abteilung V

Altenpflegerinnen/Altenpfleger

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 18.000 Beschäftigten für die 9,4 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 40 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen sowie mit seinem Heilpädagogischen Netzwerk und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die 12 Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlung- und Betreuungsplätzen ist der LVR-Klinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichtetem Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt.

Die LVR-Klinik Köln ist ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie mit zwei Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, einer Abteilung für Gerontopsychiatrie, einer Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und zwei Abteilungen für Forensische Psychiatrie. Der Versorgungsauftrag umfasst ca. 600.000 Kölner Bürgerinnen und Bürger.

Ihre Aufgaben

  • Freude an der Arbeit mit Menschen im höheren Lebensalter (ab 63 Jahren) haben
  • Umsetzung neuer Pflegekonzepte zum Wohle der Patienten
  • Arbeit im multiprofessionellen Team
  • Bereitschaft zur Umsetzung des Bezugspflegesystems und der Pflegevisiten
  • Anwendung einer fachlich fundierten Pflegediagnostik nach der NANDA-Systematik
  • Interesse an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Engagement bei der Umsetzung von patientenorientierten Inhalten

Ihr Profil

  • Examen im Bereich der Altenpflege
  • Bereitschaft zur praktischen Anwendung der Beziehungspflege
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • EDV-Grundkenntnisse
  • Bereitschaft, im Dreischichtsystem zu arbeiten
  • Interkultureller Kompetenz

Wir bieten Ihnen

  • Kollegiale Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Einarbeitung
  • Ein interessantes Aufgabengebiet mit guten Fortbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Freundliche, auf die Bedürfnisse der Patienten abgestimmte Stationen
  • Ein modernes KIS-Dokumentationssystem
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach EG 7a TVöD mit den üblichen Zulagen

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Pflegedirektion, Telefon: 0221 8993-631 oder an Herrn Depiereux (stv. Pflegedirektor und Pflegedienstleitung der Gerontopsychiatrie), Telefon: 0221 8993-640. Sie werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Allgemeine Informationen über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.lvr.de.
Allgemeine Informationen über die Klinik finden Sie im Internet unter www.rk-koeln.lvr.de.

Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus umwelttechnischen Gründen bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte – unter Angabe der Referenznummer: 863/21.00 /016/ 2015 – an die
LVR-Klinik Köln
Personalabteilung
Wilhelm Griesinger Str. 23
51109 Köln.