Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Stellenausschreibung

Bild Großansicht

Der Landschaftsverband Rheinland sucht für das „LVR-Klinikum Essen, Kliniken und Institut der Universität Duisburg/Essen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpflegekräfte/Fachkrankenpflegekräfte für Psychiatrie

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 18.000 Beschäftigten für die 9,6 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 19 Museen und Kultureinrichtungen, drei Heilpädagogischen Netzen, vier Jugendhilfeeinrichtungen und dem Landesjugendamt erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten Politikerinnen und Politiker aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Das LVR-Klinikum Essen ist eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 374 Betten und den Abteilungen: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinik für abhängiges Verhalten und Suchtmedizin, Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Ihre Aufgaben

  • Engagierte und aktive Mitgestaltung an einer patienten- und prozessorientierten Organisationsstruktur
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Wünschenswert sind:

  • Berufserfahrung in der Psychiatrie ist wünschenswert
  • Weiterbildung als Fachkrankenpflegekraft für Psychiatrie

Wir bieten Ihnen

  • Leistungsgerechtes Entgelt nach TVöD-K VKA je nach Voraussetzung
  • Ein interessantes Aufgabengebiet mit guten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiale Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Einarbeitung
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Erwerb eines Firmentickets
  • Attraktive Metropolregion mit vielseitigen kulturellen Angeboten
  • Als zertifiziertes Unternehmen im Essener Bündnis für Familie hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Eine Kooperation mit dem BUK Familienservice unterstützt Sie in Sachen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen. Auch der mögliche Wunsch nach einer Teilzeitbeschäftigung sollte kein Hinderungsgrund sein.

Haben Sie noch Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an die Pflegedirektorin Frau Ch. Frenkel, Telefon 0201 7227-211, E-Mail: christiane.frenkel@lvr.de. Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Allgemeine Informationen über das LVR-Klinikum Essen bzw. über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinikum-essen.lvr.de oder www.lvr.de.

Der Bewerbung schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Aus umwelttechnischen Gründen bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Vorzugsweise bitten wir um die Bewerbung per Mail mit einer Größe von maximal 5 MB.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an das

LVR-Klinikum Essen
Kliniken und Institut der Universität Duisburg-Essen
Virchowstr. 174
45147 Essen

E-Mail: ute.kaeufer@lvr.de