Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit leistet wichtige Beiträge zu einer positiven "Kultur des Aufwachsens" für viele junge Menschen. Sie findet außerhalb der Schule, zum Beispiel in „Häusern der Offenen Tür“, auf Abenteuerspielplätzen in Vereinen oder in Jugendzentren statt.

Offene Kinder- und Jugendarbeit muss sich immer wieder neu den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen anpassen, indem sie auf gesellschaftliche Veränderungen reagiert. Die Herausforderung für die Offene Kinder- und Jugendarbeit besteht darin, die Konzepte und die Praxis weiterzuentwickeln.

Der LVR berät öffentliche und freie Träger zu Fragen der Qualitäts- und Konzeptionsentwicklung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Das Landesjugendamt Rheinland kooperiert mit den Jugendverbänden und dem Landesjugendring. Gemeinsam mit dem Landesjugendamt Westfalen-Lippe arbeitet das LVR-Landesjugendamt Rheinland am Wirksamkeitsdialog der Offenen Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen mit.

Veröffentlichungen und Dokumentationen zum Thema finden Sie im Servicebereich unten auf dieser Seite.

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter

Portrait von  Martina Leshwange

Martina Leshwange

Telefon

workTelefon:
0221 809-6093

Servicebereich zum Thema