Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit wendet sich an junge Menschen, die sozial benachteiligt oder individuell beeinträchtigt sind. Durch Einzelberatung, Gruppenangebote oder werkpädagogische Praxis werden Hilfen zur persönlichen Stabilisierung und beruflichen Orientierung gegeben.

Beratung

Gruppe von Jugendlichen beim Wandern
Bild Großansicht
Jugendliche bei einem Ausflug

Schulische und berufliche Bildung sind eine Grundlage für ökonomische Selbständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe. Doch soziale Ungleichheit, unzureichende Förderung und andere Faktoren hindern viele junge Menschen daran, den Zugang zu Ausbildung und Arbeit aus eigener Kraft zu erreichen. Auf diese Zielgruppe bezieht sich das Handlungsfeld Jugendsozialarbeit.

Der LVR fördert aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Landes NRW Beratungsstellen, Jugendwerkstätten und Projekte für schulmüde Kinder und Jugendliche.

Das LVR-Landesjugendamt

  • berät öffentliche und freie Träger zu fachpolitischen Entwicklungen und in Fragen der konzeptionellen Weiterentwicklung der Jugendsozialarbeit;
  • beteiligt sich an der Entwicklung, Einführung und Steuerung von Modellprojekten;
  • bietet Fortbildungen, Fachkonferenzen und Tagungen zur fachlichen Qualifizierung und zum Austausch von Erfahrungen an.

Die Auswertung der Jahresstatistik für die landesgeförderten Beratungsstellen, Jugendwerkstätten und Schulmüdenprojekte (Pos. 2.4 „Schul- und berufsbezogene Jugendsozialarbeit“ Kinder- und Jugendförderplan Nordrhein-Westfalen) beschreibt die Ziele und Aufgaben der Angebote.

Die Veröffentlichung basiert auf der Datenerhebung 2015 für das Gesamtjahr 2014.

Schul- und berufsbezogene Angebote der Jugendsozialarbeit

Die Aufstellung der Träger und Einrichtungen im Rheinland wird zur Zeit aktualisiert.

Nach oben

Fortbildung

Die LVR-Fachberatung bietet Fortbildungen, Fachkonferenzen und Tagungen zur fachlichen Qualifizierung und zum Austausch von Erfahrungen an. Alle Fortbildung des LVR-Landesjugendamtes finden Sie hier.

Nach oben

Ansprechpartnerin

Portrait von Uta Fonrobert

Uta Fonrobert

Telefon

workTelefon:
0221 809-6710

E-Mail

nach oben