Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Jugendhilfeplanung

Die Fachberatung Jugendhilfeplanung im LVR-Landesjugendamt Rheinland unterstützt die öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe durch Beratung, Fachinformationen, Fortbildungen und Fachtagungen bei der Jugendhilfeplanung.

Die in § 80 SGB VIII festgeschriebene Planungsverantwortung der Jugendämter wird wahrgenommen durch die Jugendhilfeplanung. Entsprechend der gesetzlichen Vorgabe besteht diese aus einem Dreischritt von Bestandsfeststellung, Bedarfsermittlung und Maßnahmenplanung.

Leistungen der Fachberatung

  • Beratung zur Jugendhilfeplanung

    Die Fachberatung Jugendhilfeplanung berät die Jugendämter zu jugendhilfeplanungsrelevanten Fragestellungen wie die Gestaltung von Planungsprozessen, Qualitätsentwicklung, Planung der Kindertagesbetreuung, dem Kinder- und Jugendförderplan (KJFP), Frühe Hilfen und Hilfen zur Erziehung (HzE). Mehr Informationen
  • Projekte

    Die Fachberatung Jugendhilfeplanung berät Jugendämter auch in modellhaften Projekten. Dazu werden neue Methoden, Instrumente und Organisationsformen der Jugendhilfeplanung gemeinsam mit der kommunalen Fachebene entwickelt. Mehr Informationen
  • Daten und Demografie

    Die Fachberatung bereitet relevante überörtliche Daten auf, u.a. zur Bedarfsermittlung in der Jugendhilfeplanung. Mehr Informationen
  • Fortbildungen und Fachtagungen

    Die Fachberatung Jugendhilfeplanung führt Fortbildungen und Fachtagungen zu Inhalten und Methoden der Jugendhilfeplanung durch und bietet den Zertifikatskurs Jugendhilfeplanung an. Mehr Informationen

Arbeitshilfen, Dokumentationen sowie die Verzeichnisse Jugendhilfeplanung und Controlling finden Sie im Servicebereich unten auf dieser Seite.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter

Portrait von Bernd Selbach

Bernd Selbach

Telefon

workTelefon:
0221 809-4019
faxTelefax:
0221 8284-1346

E-Mail

Portrait von Sandra Rostock

Sandra Rostock

Telefon

workTelefon:
0221 809-4018
faxTelefax:
0221 8284-1115

E-Mail

Servicebereich zum Thema