Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Bildungsgrundsätze

Die Fachberatung im Bereich der "Bildungsgrundsätze" unterstützt die Fach- und Leitungskräfte in den Jugendämtern, Fachberatungen und Träger von Kindertageseinrichtungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Kindertageseinrichtungen haben die Aufgabe, allen Kindern vielfältige und ganzheitliche Bildungschancen zu ermöglichen. Das Recht des Kindes auf Bildung und der sich daraus ergebende Auftrag der Bildungsförderung sind im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) formuliert. Das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) konkretisiert das Ziel der Bildungsförderung in Kindertageseinrichtungen.

Beratung

Die Grundsätze zur Bildungsförderung für Kinder von 0–10 Jahren in Kindertagesbetreuung und Schulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen richten sich in erster Linie an Träger und Fachkräfte der Kindertagesbetreuungen, Kindertagespflege und an die Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte in Grundschulen.

Kindertageseinrichtungen sind außerfamiliäre Lebensräume, die die frühkindliche Bildung in der Familie ergänzen. Ziel der Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit in der Kindertagesbetreuung ist, das Kind in der Entwicklung seiner Persönlichkeit individuell, ganzheitlich und ressourcenorientiert herauszufordern und zu fördern.

Nach oben

Fortbildung

Die LVR-Fachberatung bietet regelmäßig Fortbildungen zur Qualifizierung von Fachkräften aus öffentlichen und privaten Trägern an.

Nach oben

Rundschreiben, Arbeitshilfen, Dokumentationen rund um das Thema finden Sie im Servicebereich unten auf dieser Seite.

Ansprechpartnerin

Portrait von Roswitha Biermann

Roswitha Biermann

Telefon

workTelefon:
0221 809-4060
faxTelefax:
0221 8284-1457

E-Mail

Weitere Informationen zum Thema