Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Fachstelle für Adoptionsangelegenheiten

Sie interessieren sich für das Thema „Adoption“?

Wenn Sie sich über das Thema Adoption informieren wollen, sind die Adoptionsvermittlungsstellen der Jugendämter und freien Träger erster Ansprechpartner. Hier erhalten Sie grundlegende Informationen zu allen Fragen der Adoption eines Kindes sowie zu den Möglichkeiten, sich als Adoptiveltern zu bewerben. Die örtlichen Adoptionsvermittlungsstellen der Jugendämter und der freien Träger sind in der Regel auch Ansprechpartner für die Prüfung der allgemeinen Adoptionseignung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Adoptionsstelle beraten Paare und Einzelpersonen in allen rechtlichen, psychologischen und pädagogischen Fragen der Adoption und Adoptionsvermittlung. Im Vordergrund steht dabei die Beratung in Fragen der internationalen Adoption.

Nach oben

Sie wurden adoptiert?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Adoptionsstelle

  • unterstützen Sie bei der Suche nach Ihren „Wurzeln“;
  • begleiten Adoptierte bei der Akteneinsicht

sofern die Zentrale Adoptionsstelle die Vermittlung durchgeführt hat. Sollte die Adoptionsvermittlungsstelle eines Jugendamtes oder eines freien Trägers die Adoption begleitet haben, wenden Sie sich bitte an diese Stelle. Die Zentrale Adoptionsstelle stellt gerne den Kontakt her.

Nach oben

Sie überlegen, Ihr Kind zur Adoption zu geben?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Adoptionsstelle können für Sie den Kontakt zur Adoptionsvermittlungsstelle Ihres Jugendamtes oder eines freien Trägers herstellen.

Nach oben

Sie sind Fachkraft in der Adoptionsvermittlung?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Adoptionsstelle

  • beraten Fachkräfte der Adoptionsvermittlungsstellen bei den Jugendämtern und in freier Trägerschaft in rechtlichen, pädagogischen und psychologischen Fragen und in schwierigen Einzelfällen;
  • nehmen in Gutachten fachlich Stellung in Verfahren internationaler Adoption vor den Familiengerichten;
  • beraten im Rahmen ihrer Möglichkeiten Anwälte, Notare und Familiengerichte bei Problemstellungen in Adoptionsfällen mit Auslandsbezug.

Nach oben

Sie möchten ein Kind adoptieren?

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Adoptionsstelle

  • beraten Sie bei Anträgen auf Adoptionsvermittlung von Kindern aus dem Ausland;
  • begleiten Sie bei internationalen Adoptionsverfahren, in enger Zusammenarbeit mit den deutschen Fachstellen und den zuständigen Behörden in den Herkunftsländern;
  • arbeiten partnerschaftlich mit allen Fachstellen und seriösen Organisationen zusammen; sie achten auf das Wohl der in Deutschland lebenden adoptionsbedürftigen Kinder und auf die Wahrung der Rechte der Kinder bei internationalen Adoptionen;
  • unterstützen und beraten Sie in Verfahren der Annerkennung internationaler Adoptionen vor den Familiengerichten.

Nach oben

Sie möchten sich über Adoptionsvermittlungsstellen informieren oder uns Ihre Erfahrungen mitteilen?

Inlands- wie Auslandsadoptionen können in Deutschland durch Adoptionsvermittlungsstellen in freier Trägerschaft oder durch die Adoptionsvermittlungsstellen bei den Jugendämtern durchgeführt werden.

Die Zentrale Adoptionsstelle fungiert dabei als Genehmigungsbehörde für die Anerkennung von Adoptionsvermittlungsstellen und die Zulassung von Auslandsvermittlungsstellen in freier Trägerschaft.

Die Zentrale Adoptionsstelle ist zuständig

  • für die Genehmigung von Ausnahmen vom gesetzlichen Gebot, die Adoptionsvermittlungsstelle mit zwei Fachkräften auszustatten;
  • für die Zustimmung zur Einrichtung gemeinsamer Adoptionsvermittlungsstellen in kommunaler Trägerschaft;
  • für die Erteilung der Gestattung zur internationalen Adoptionsvermittlung an die Jugendämter im Einzelfall oder generell für bestimmte Herkunftsländer.

Nach oben