Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Vorbereitungsseminar zur Adoption eines Kindes aus dem Ausland

5.-6. Mai 2017 in Bonn

Neben den regelmäßig stattfindenden Informationsveranstaltungen bietet die zentrale Adoptionsstelle des LVR-Landesjugendamtes auch ein Vorbereitungsseminar für Adoptionsbewerber an, die ein Kind aus dem Ausland adoptieren möchten.

Es wird empfohlen, im Vorfeld den kostenfreien Informationsabend der zentralen Adoptionsstelle zum Thema Auslandsadoption zu besuchen. Die dort behandelten Inhalte beziehen sich überwiegend auf das Verfahren einer Auslandsadoption und dessen rechtliche Grundlagen. Die Inhalte des Informationsabends sind nicht Bestandteil des Bewerberseminars.

Das Seminar bietet Gelegenheit, sich mit verschiedenen Aspekten der Auslandsadoption auseinanderzusetzen. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Bewerbern zu knüpfen und sich mit ihnen über ihre Lebenssituation auszutauschen. Erfahrene Adoptiveltern berichten über ihre Erfahrungen mit der Adoption von der Bewerbung bis zu ihrer jetzigen Alltagssituation in der Familie.

Das Seminar richtet sich an alle, die sich auf die Adoption eines Kindes aus dem Ausland vorbereiten wollen. Für Bewerber, die ein Tätigwerden der zentralen Adoptionsstelle des LVR-Landesjugendamtes als Auslandsvermittlungsstelle anstreben, ist die Teilnahme verpflichtend.

Eine durchgehende Anwesenheit inklusive Übernachtung ist für alle Bewerberinnen und Bewerber verbindlich. Paare können ausschließlich gemeinsam die Veranstaltung besuchen. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive Übernachtung und Verpflegung 140 € pro Person. Das Seminar findet statt im

Gustav-Stresemann-Institut

Langer Grabenweg 68

53175 Bonn - Bad Godesberg

Anmeldeformulare und weitere Informationen erhalten Sie von Frau Pohl unter der E-Mail-Adresse karina.pohl@lvr.de oder telefonisch unter 0221 809-6762. Eine möglichst frühe Anmeldung wird empfohlen, da Zusagen in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Anmeldeschluss

08.03.2017

Rücktritt

Der Rücktritt von der Anmeldung/Teilnahme ist bis zum Anmeldeschluss kostenfrei. Erfolgt der Rücktritt nach Anmeldeschluss und kann der frei werdende Platz nicht anderweitig vergeben werden, wird der volle Kostenbetrag in Rechnung gestellt. Die Vergabe des freien Platzes an einen anderen Interessenten ist nur möglich, wenn Sie uns rechtzeitig über Ihren Rücktritt informieren. Nur unter dieser Voraussetzung ist eine Befreiung von der Zahlungsverpflichtung möglich.