Zum Inhalt springen

Ergänzende Links
Auswahl der Sprachversion

LVR-Fachbereich Kultur

Der LVR-Fachbereich Kultur unterstützt die Verwaltung der Kulturdienststellen und koordiniert deren Aufgaben. Er bereitet die Entscheidungen des Kulturausschusses vor und führt dessen Aufträge aus.

Der LVR-Fachbereich Kultur unterstützt nicht nur die eigenen Museen und Kulturdienststellen, er nimmt auch den aus § 5 der Landschaftsverbandsordnung abgeleiteten Auftrag des Landschaftsverbandes Rheinland zur Bewahrung des kulturellen Erbes im Rheinland wahr. Dazu gehören die Bildung kultureller bzw. industriekultureller Netzwerke, die Förderung von Kulturprojekten, Museen und Archiven und die fachliche Beratung von Museen im Rheinland.

Der LVR-Fachbereich Kultur vermittelt den Kontakt zu den regionalen und europäischen Netzwerken und arbeitet mit regionalen Partnern ebenso zusammen wie mit den europäischen Nachbarn.

Die Verleihung des LVR-Rheinlandtalers an Persönlichkeiten, die sich um die Kultur im Rheinland verdient gemacht haben, wird im LVR-Fachbereich Kultur vorbereitet, ebenso wie die Verleihung des LVR-Albert-Steeger-Preises und des LVR-Paul-Clemen-Preises.

Für die regionale Kulturförderung zur Unterstützung der kulturellen Aktivitäten der Mitgliedskörperschaften des LVR standen 2013 rund 5,9 Millionen Euro zur Verfügung. Für die Museumsförderung gab der Landschaftsverband 2013 rund 410.000 Euro aus. Die fachliche Beratung reicht von der Museumskonzeption bis zur Sammlungsdokumentation, mit allen Aspekten des Sammelns, Bewahrens, Forschens, Vermittelns und auch des Museumsmanagements. Etwa 400 Museen in unterschiedlicher Trägerschaft zählen zu den „Kunden“ des LVR-Fachbereichs Kultur.

Um der Vielgestaltigkeit des kulturellen Lebens Rechnung zu tragen, hat der Landschaftsverband seine kulturpolitischen Aktivitäten verstärkt unter den Begriff der Netzwerke gestellt. Diese ermöglichen eine Ergänzung der kulturpolitischen Zielsetzungen des LVR und eine Schwerpunktsetzung unter regionalen Aspekten. Dadurch soll die kulturelle Vielfalt der Region gestärkt werden. Die Netzwerke tragen somit dazu bei, den LVR auf kulturpolitischem Gebiet weiter zu profilieren und seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Zum LVR-Netzwerk Kulturelles Erbe gehören das Museum Zinkhütter Hof in Stolberg bei Aachen, das Ruhrmuseum auf der Zeche Zollverein in Essen, die Vogelsang ip gGmbH, die Römerthermen Zülpich, das Rote Haus Monschau und die ENERGETICON gGmbH in Alsdorf.

Als Stiftungspartner ist der LVR zudem verlässlicher und aktiver Förderer der kommunalen Kulturarbeit im Rheinland und sichert mit 24 Stiftungsbeteiligungen den Erhalt und den Betrieb von zahlreichen bedeutenden Denkmälern und Museen im Rheinland.

Leitung

Portrait von Dr. Norbert Kühn

Dr. Norbert Kühn

Telefon

workTelefon:
0221 809-3787
faxTelefax:
0221 8284-1902

E-Mail