Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Externe Förderprogramme

Auf dieser Seite informiert der LVR-Fachbereich Kultur über externe Förderprogramme für die rheinischen Museen. Bitte beachten Sie, dass die Programme eine zeitlich begrenzte Laufzeit haben.

Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH: BTHVN 2020

Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven im Jahr 2020 ermöglichen Zuwendungen des Bundes, des Landes NRW, des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn die Vorbereitung und Durchführung eines Jubiläumsprogramms mit Schwerpunkt in der Beethovenstadt Bonn (Dezember 2019 bis Dezember 2020).
Koordinationsstelle für die Programmgestaltung ist die gemeinnützige Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH. Die Gesellschaft initiiert und veranstaltet eigene Projekte und stellt aus ihren Zuwendungsmitteln Förderhilfen für Projekte Dritter zur Vorbereitung und Durchführung des Beethoven Jubiläums 2020 zur Verfügung.
Antragstellung: ausschließlich über www.bthvn2020.de (ab Ende August 2017 online). Es sind fünf Förderrunden geplant, für die Anträge jeweils bis zum 30.09.2017, 31.03.2018, 30.09.2018, 31.03.2019 und 30.09.2019 zu stellen sind.

Kulturstiftung des Bundes: Stadtgefährten

Fonds für Stadtmuseen in neuen Partnerschaften: Die Kulturstiftung des Bundes möchte mit dem Fonds die orts- und regionalgeschichtlichen Museen in deutschen Städten und Kommunen mit bis zu 250.000 Einwohnern dazu anregen, verstärkt in Partnerschaften zu denken und an gegenwartsbezogenen Fragen zu arbeiten.
Projektzeitraum vom 1. Juni 2016 bis zum 30. Juni 2018
Die Einsendeschlüsse für neue Anträge sind der 28. Februar 2017 sowie der 28. Februar 2018.

Kulturraum Niederrhein: Kindermusiklandschaft Niederrhein

Netzwerkprojekt mit den Ankerprojekten KiLiFee-Kinderlieder-Festival und Kinderliederlandschaft Niederrhein
Projektzeitraum 2015 bis 2019

kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion: Förderfonds Kultur & Alter 2018

Das Kulturministerium des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem Förderfonds "Kultur & Alter" Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen erproben. Zentrale Ziele sind die Stärkung der Kreativität und die Entwicklung der Kulturellen Bildung älterer Menschen.Bevorzugt gefördert werden Projekte mit besonderer künstlerisch-kultureller Qualität, die modellhafte und nachhaltige Formen und Formate der Kulturarbeit entwickeln.
Antragsfrist: 05. Oktober 2017

Förderverein für regionale Entwicklung e.V. - "Azubi-Projekte" - Förderprogramm zur Erstellung einer Webpräsenz

Die Auszubildenden und Studierenden-Projekte (kurz Azubi-Projekte) sind eine Initiative des Förderverein für regionale Entwicklung e.V. Um die kostenfreie Webseitenerstellung für Projektpartner, mit dem Ziel einer überregionalen Vernetzung und der praxisnahen Ausbildung von Azubis. Bei den Projektpartnern kann es sich um die unterschiedlichsten Institutionen handeln. Von Kommunen, Verbänden und Vereinen über kommunale und öffentliche Institutionen, Initiativen, Bildungseinrichtungen bis hin zu Einzelprojekten.
Förderantrag ist ganzjährig möglich.

Kulturstiftung des Bundes: 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft

Gefördert wird die diversitätsorientierte Öffnung von Kultureinrichtungen in den Bereichen Programmangebot, Publikum und Personal. Hierfür stellt die Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des 360° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft Mittel für eine Personalstelle in der Kultureinrichtung (den/die sogenannte/n Agenten/in) sowie zusätzlich Projektmittel für unterstützende Aktivitäten und Formate bereit.
Es gibt zwei Antragsrunden. Einsendeschluss für die erste Antragsrunde ist der 30. Juni 2017, für die zweite der 30. Juni 2018.