Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Kulturkampagne Rheinland

LVR-Kulturkonferenzen im Rheinland

Unter dem Motto „Kulturkampagne Rheinland“ hat der Landschaftsverband Rheinland in Abstimmung mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und zusammen mit den Regionalen Kulturbüros der Regionalen Kulturpolitik 2013/2014 zu insgesamt fünf regionalen Fachtagungen im Rheinland eingeladen.

Ziel der Kulturkampagne Rheinland ist es, die bereits bestehende Zusammenarbeit in und mit den rheinischen Kulturregionen weiter zu stärken. Dazu sollen vorhandene Kontakte intensiviert, Informationen zu kulturrelevanten Themen und kulturellen Projekten ausgetauscht sowie die Kommunikation über Fördermöglichkeiten und -maßnahmen verbessert werden. Die Ergebnisse der Konferenzen 2013/2014 sind dokumentiert und in einer Broschüre veröffentlicht worden. Die Broschüre können Sie entweder als PDF herunter laden oder über das LVR-Publikationsbestellsystem bestellen.

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2013/2014 wird es auch in 2017 zwei Kulturkonferenzen geben, die in Kooperation mit den rheinischen Kulturregionen durchgeführt werden.

Kulturkonferenz Rheinschiene

Die nächste Kulturkonferenz findet am 6. Februar 2017 im Max Ernst Museum Brühl des LVR gemeinsam mit den Kultur-Koordinierungsbüros des Region Köln/Bonn e.V. und des Region Aachen – Zweckverbandes sowie in Kooperation mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS) statt.

TAGESABLAUF

ab 9:30 Uhr Anmeldung und Kaffee

10:00 Uhr Begrüßung & Einführung in den Tag

  • Dieter Freytag, Bürgermeister der Stadt Brühl
  • Dr. Achim Sommer, Direktor Max Ernst Museum Brühl des LVR
  • Tagesmoderation: Prof. Dr. Thomas Schleper, Leiter LVR-Abteilung Strategische Planung und Netzwerksteuerung

10:30 Uhr Vorträge

  • Erster Kulturförderplan des Landes NRW
    Andrea Hankeln, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Referatsleiterin 422
  • Zum Stand des Formatierungsprozesses Metropolregion Rheinland, Perspektiven für die Kultur
    Milena Karabaic M.A., LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege

11:30 Uhr Kurzpräsentation von Förderprogrammen

  • Regionale Kulturpolitik NRW
    Susanne Ladwein, Kultur-Koordinationsbüro beim Zweckverband Region Aachen
  • Regionale Kulturförderung und Museumsberatung des LVR
    Guido Kohlenbach, Leiter LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit
  • Landesförderprogramm „Bildende Kunst“
    Dr. Jochen Link, Kulturdezernent Bezirksregierung Köln

12:00 Uhr Mittagsimbiss

13:00 Uhr Impulsvortrag

  • Aktuelle Herausforderungen kleiner und mittelgroßer Museen
    Guido Kohlenbach, Leiter LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit

13:30 Uhr Workshops mit Best-Practice-Beispielen:

  • Workshop 1 „Depot/Magazinierung“
  • Workshop 2 „Inventarisierung/Digitalisierung/Sammlungskonzeption“
  • Workshop 3 „Das Museum als Kulturzentrum“
  • Workshop 4 „Vernetzung“
  • Workshop 5 „Öffentlichkeitsarbeit/Marketing“

ab 15:00 Uhr Präsentation der Workshopergebnisse und weiterführende Informationen zu den Förderprogrammen bei Kaffee und Kuchen

Kulturkonferenz Niederrhein und Bergisches Land

Die zweite Kulturkonferenz findet am 13. Februar 2017 in der Alten Seilerei in Meerbusch-Osterath gemeinsam mit den Kultur-Koordinierungsbüros des Bergischen Landes und des Niederrhein sowie in Kooperation mit dem ecce - european centre for creative economy und mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS) statt.

Ihre Anmeldung nehmen wir gern entgegen!

Telefon

workTelefon:
0221 809 2513
faxTelefax:
0221 809 3373

E-Mail