Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Internationaler Museumstag (IMT)

Logo mit kreisförmig angeordnetem Text 'Internationaler Museumstag 22.05.2016'
Bild Großansicht

Der Internationalen Museumstag (IMT) bietet den Museen in aller Welt die Möglichkeit, gemeinsam auf die Bedeutung ihrer Arbeit als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben hinzuweisen und Besucher für die Schätze ihrer Einrichtungen zu begeistern.

Jedes Jahr rufen der Deutsche Museumsbund, ICOM Deutschland sowie die regionalen Museumsämter und -verbände zur Beteiligung der Museen am Internationalen Museumstag auf, um das breite Spektrum der Museumsarbeit und die thematische Vielfalt der etwa 6.500 Museen in Deutschland in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Zahlreiche Museen – von den Heimat- und Regionalmuseen bis hin zu den großen staatlichen Einrichtungen – werden gebeten, sich zu einem jährlich wechselnden Motto mit Aktionen wie Sonderführungen, einem Blick hinter die Kulissen, Workshops, Museumsfesten, langen Museumsnächten oder freiem Eintritt zu beteiligen. Ein großer Erfolg war der Internationale Museumstag des Jahres 2011, der - traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundesratsvorsitzes stehend - in diesem Jahr von der damaligen Frau Ministerpräsidentin Kraft eröffnet wurde, die sowohl an der Pressekonferenz in der Kunstsammlung NRW - K21 im Ständehaus in Düsseldorf als auch an der Auftaktveranstaltung im LVR-Landesmuseum in Bonn teilnahm.

Alle teilnehmenden Museen und ihre Aktionen sind über den zentralen Internet-Auftritt in der bundesweiten Datenbank für Jedermann zu recherchieren. In Deutschland wird der Internationale Museumstag bundesweit von zahlreichen Stiftungen und Verbänden der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt und in enger Kooperation mit den regionalen Museumsorganisationen umgesetzt.

Für die Museen im Rheinland übernimmt der LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit die Koordination dieser Veranstaltung und kümmert sich um die Onlinepublikation der Aktionen und den Versand der Werbemittel.

Der nächste IMT wird am Sonntag, 13. Mai 2018 unter dem Motto "Hyperconnected museums: new approaches, new publics" stattfinden. Die deutsche Übersetzung lautet: "Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher".

Kontakt

Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit / Museumsberatung
Koordination: Thilo Martini M.A.
Dezernat 9
50663 Köln
Tel.: 0221 809 2143
Fax: 0221 8284 1925
Mail: thilo.martini@lvr.de

Deutscher Museumsbund e.V.
Büro Berlin
In der Halde 1
14195 Berlin
Tel.: 030 8410 9517
Fax: 030 8410 9519
Mail: office@museumsbund.de
Web: www.museumsbund.de