Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Abtauchen! Familientag im LVR-LandesMuseum Bonn

am 25. Februar von 11 bis 17 Uhr

Unterwasserfotografie einer antiken Amphore.
Bild Großansicht
Amphore von der Fundstelle Pantelleria Salvo Emma.

Für die ganze Familie, ob große oder kleine Entdecker, bietet das LVR-LandesMuseum Bonn einen Tag in der Ausstellung „Im Meer versunken. Sizilien und die Unterwasserarchäologie“ an.

In Führungen und Workshops für die ganze Familie kann man die spannenden Funde wie etwa Amphore, Rammsporn oder Elefantenfuß entdecken, die in den letzten Jahren aus dem Meer vor Sizilien geborgen wurden. Die Seeschlachten und Handelsfahrten der antiken Seefahrer werden dank der Unterwasserarchäologie wieder lebendig.

  • Schiff Ahoi: Im offenen Workshop werden unter Anleitung Papierschiffe gefaltet vom einfachen Segelboot bis zur aufwendigen Kogge
  • Römischer Lastenkahn: Handwerkliches Geschick ist gefragt in unserem Workshop für Kinder ab 8 Jahren. Aus verschiedenen einfachen Holzteilen wird das Modell eines Lastkahns gebaut, wie ihn die Römer auch auf dem Rhein genutzt haben. (Anmeldung erforderlich)
  • Im betreuten Mitmachbereich der Ausstellung stehen Spielfiguren von Seefahrern und Piraten zur Verfügung.
  • Infostand: Den Tauchsport kann man bereits als Kind beginnen, aber was ist dazu nötig? Experten berichten was ein Taucher können muss, aber auch wie und wo man es lernen kann

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

kulturinfo rheinland

Telefon

workTelefon:
02234 9921-555
faxTelefax:
02234 9921-300

Anschrift des Museums

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstraße 14-16
53115 Bonn
Mail: info.landesmuseum-bonn@lvr.de