Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Die LVR-Museen

Die LVR-Museen zeigen das ganze Spektrum von Geschichte, Kunst und Kultur im Rheinland:

In Dauer- und Wechselausstellungen bieten alle LVR-Museen abwechslungsreiche Themen und zielgruppengerechte Programme für Bildung und Freizeit. Die Museen des LVR sind weitgehend barrierefrei und machen für Menschen mit Behinderungen besondere Angebote.

Kulturelle Einzigartigkeit im Rheinland

  • Das Foto zeigt ein nachgebautes Zelt mit lebensgroßen Puppen, die wie Steinzeit-Menschen angezogen sind

    LVR-LandesMuseum Bonn

    Das LVR-LandesMuseum Bonn präsentiert die Überreste des prominentesten Rheinländers. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt das Max Ernst Museum Brühl des LVR von außen

    Max Ernst Museum des LVR in Brühl

    Das Max Ernst Museum Brühl des LVR zeigt das außerordentliche Kunstschaffen des aus Brühl stammenden Künstlers Max Ernst. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt Menschen, die vor einem nachgebauten römischen Tempel stehen

    LVR-Archäologischer Park Xanten

    Der LVR-Archäologische Park und das LVR-RömerMuseum in Xanten führen zu den römischen Wurzeln im Rheinland. Mehr Informationen
  • Foto zeigt das LVR-RömerMuseum bei Nacht

    LVR-RömerMuseum

    Das neue LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten steht an historischer Stätte auf dem Gelände der ehemaligen römischen Metropole Colonia Ulpia Traiana. Mehr Informationen
  • Bild zeigt Frau mit einer Mausefalle

    LVR-Freilichtmuseum Kommern

    Das LVR-Freilichtmuseum Kommern zeigt wie früher auf dem Land gearbeitet wurde. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt eine historische Postkutsche und einen Bauern, der mit einem Pferdegespann den Boden pflügt

    LVR-Freilichtmuseum Lindlar

    Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar präsentiert das typische Landschaftsbild vor rund einhundert Jahren im Rheinland. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt eine ehemalige Fabrik, in der heute ein Museum eingerichtet ist

    LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg

    In der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen erleben die Besucher und Besucherinnen 150 Jahre Geschichte der Eisen und Stahlindustrie, einer Branche, die wie keine andere das Gesicht der Region geprägt hat. Mehr Informationen
  • Foto zeigt Herrenhaus des industriemuseums

    LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford

    In Ratingen errichtete Johann Gottfried Brügelmann 1783/84 mit der „Textilfabrik Cromford" die erste Fabrik auf dem europäischen Kontinent. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt einen Schmied, der anderen Menschen seine Arbeit vorführt

    LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

    Am Schauplatz Solingen des LVR-Industriemuseums können Besucherinnen und Besucher den Werdegang einer Schere hautnah erleben. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt einen Mann, der anderen Menschen zeigt, wie Papier gemacht wird

    LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach

    In der fast 400 Jahre alten Papiermühle „Alte Dombach" mit ihren idyllischen Fachwerkgebäuden dreht sich alles um Papier, seine Herstellung und seinen Gebrauch von früher bis heute. Mehr Informationen
  • Foto zeigt Industriemuseum in Engelskirchen

    LVR-Industriemuseum Kraftwerk Ermen & Engels

    Am Schauplatz Engelskirchen des LVR-Industriemuseums geht es "spannend" zu. In der ehemaligen Baumwollspinnerei Ermen & Engels entstand um 1900 eines der ersten Elektrizitätswerke der Region. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt vier Menschen im Museum, die mit Wolle werfen

    LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller

    1961 verriegelte Ludwig Müller die Tore seiner Tuchfabrik: die Geschäfte gingen schlecht. Behutsam und liebevoll sanierte der Landschaftsverband Rheinland die Fabrik und wandelte sie in ein Museum um. Mehr Informationen
  • Das Foto zeigt das Gebäude der ehemaligen Synagoge in Titz-Rödingen

    LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen

    Das LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen Synagoge Titz-Rödingen präsentiert in einer Dauerausstellung die Geschichte des rheinischen Landjudentums. Mehr Informationen
  • Foto zeigt einen Flur mit Ausstellungstafeln in der Abtei Brauweiler

    Gedenkstätte Brauweiler

    Die Gedenkstätte Brauweiler dokumentiert die Geschichte der ehemaligen Arbeitsanstalt Brauweiler während des Nationalsozialismus. Mehr Informationen
  • Eine Ansicht des geplanten Museumsbaus mit graubrauen Steinplatten und einem gläsernen EingangsbereichEine Ansicht des geplanten Museumsbaus mit graubrauen Steinplatten und einem gläsernen Eingangsbereich

    Archäologische Zone mit Jüdischem Museum

    Die künftig vom LVR betriebene Archäologische Zone mit Jüdischem Museum entsteht auf und unter dem Kölner Rathausplatz. Mehr Informationen

Besucherinformationen

Beratung zum Museum und zu Veranstaltungen, Buchungsservice für Führungen, Fahrdienste, gastronomische Angebote und Übernachtungsmöglichkeiten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

kulturinfo rheinland

Telefon

workTelefon:
02234 9921-555
faxTelefax:
02234 9921-300