Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-RömerMuseum

Das neue LVR-RömerMuseum im Archäologischen Park Xanten steht an historischer Stätte auf dem Gelände der ehemaligen römischen Metropole Colonia Ulpia Traiana.

Neues Museum im LVR-Archäologischen Park Xanten

Das Foto zeigt das LVR-RömerMuseum
Bild Großansicht
Preisgekrönt: Das LVR-RömerMuseum in Xanten

Das preisgekrönte Gebäude zitiert die große Eingangshalle des römischen Stadtbads, über dessen Grundmauern es sich erhebt. Die Ausstellung führt als zeitlicher Rundgang von der Zeit Cäsars bis zu den Franken durch die ereignisreiche römische Geschichte Xantens. Die Besucherinnen und Besucher treffen auf die ersten Legionäre, die kurz vor der Zeitenwende am Rhein eintrafen, erleben die dramatischen Auswirkungen weltpolitischer Ereignisse in Rom am Niederrhein und werden Zeuge vom Aufstieg und Niedergang der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana, die um das Jahr 100 n. Chr. auf Xantener Boden gegründet und in der Spätantike von den Franken zerstört wurde.

Zahllose Originalfunde aus der römischen Stadt und den Legionslagern zeichnen ein lebendiges Bild des römischen Alltags in Germanien. Unter den gezeigten Exponaten beeindrucken besonders die Überreste eines römischen Schiffes, das in zwölf Metern Höhe frei schwebend im Raum hängt. Weitere Höhepunkte sind eine prächtige großformatige Wandmalerei und das bislang älteste und am besten erhaltene römische Geschütz. Spanische Ölamphoren fehlen ebenso wenig wie Silbergeschirr, Keramik und der bedeutende Bestand an Waffen und Ausrüstung der römischen Armee.

Pfiffige Informationsmedien führen in die Zeit der römischen Okkupation und der Blütezeit der römischen Stadt. Hörstationen machen Menschen aus vergangenen Zeiten wieder lebendig, kurze Filme untermalen die Arbeit der Handwerker und Händler. Alle Medien des LVR-RömerMuseums werden dreisprachig in Deutsch, Niederländisch und Englisch angeboten.

In der gesamten Ausstellung gibt es besondere Mitmach-Angebote für Kinder: Man kann Gladiatoren zuhören, das Daumenkino erproben, Gerüche bei den Thermen ausprobieren und die Rüstung eines Legionärs anlegen. Ausgesuchte Ausstellungsstücke werden mit speziellen Kinderbeschriftungen erläutert – auch für Erwachsene interessant. Ein Ausstellungskatalog „Nur für Kinder" begleitet die jungen Besucherinnen und Besucher mit vielen spannenden Informationen, kleinen Geschichten und Humor durch die römische Geschichte Xantens.

Das LVR-RömerMuseum ist weitestgehend barrierefrei gestaltet.

Nach oben

Internetseite des Museums

Kommissarische Leitung

Portrait von Dr. Martin Müller

Dr. Martin Müller

Telefon

workTelefon:
02801 712-0
faxTelefax:
02801 712-149

E-Mail

Besucherinformationen

Beratung zum Museum und zu Veranstaltungen, Buchungsservice für Führungen, gastronomische Angebote und Übernachtungsmöglichkeiten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

kulturinfo rheinland

Telefon

workTelefon:
02234 9921-555
faxTelefax:
02234 9921-300

Besucherservice Xanten

Besucherservice Xanten

Telefon

workTelefon:
02801 98892-13
faxTelefax:
02801 988 92-14

Adresse des Museums

LVR-RömerMuseum
Siegfriedstraße 39
46509 Xanten

Verwaltung und wissenschaftlicher Dienst

Trajanstraße 4
46509 Xanten
Mail: apx@lvr.de