Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg

Gebärdensprachvideo über das LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg

http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/kultur/museen/industriemuseum/filmeanimation_202/lvrindustriemuseumoberhausen.mp4 386res http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/kultur/wegweiser/menschenundbehinderung/bilder_219/2013-06-18_11-33-21_LVR-Industriemuseum_Oberhausen_-_Kultur_-_Informationsportal_des_LVR_Landschaft.jpg Player wird geladen...

Im Industriemuseum Oberhausen gibt es drei schöne Ausstellungen:

Erstens gibt es in der Ausstellung „Schwerindustrie“ riesige Maschinen, zum Beispiel einen neun Meter hohen Schmiede-Hammer. Das Museum zeigt, wie Eisen und Stahl gemacht werden. Einige Maschinen werden den Besuchern vorgeführt, zum Beispiel eine Maschine zum Prüfen von Stahl. Das Museum liegt direkt am Hauptbahnhof Oberhausen. Im Museum gibt es ein kleines Cafè mit einem Kaffee- und Süßigkeiten-Automaten.

Zweitens gehört das Museum Eisenheim dazu, die älteste Arbeitersiedlung des Ruhrgebiets im Stadtteil Eisenheim.

Drittens gibt es noch das Museum in der St. Antony-Hütte im Stadtteil Osterfeld. Hier wurde im Ruhrgebiet vor über 250 Jahren erstmalig Eisen in einem Hochofen hergestellt.

Alle Informationen zum Museum finden Sie auf der Webseite, die hier unten steht.

Nach oben