Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Spiel und Spaß

Das Foto zeigt Kinder beim Spielen auf einer Hüpfburg.
Bild Großansicht
Museum mit Hüpfburg: der LVR-Archäologische Park Xanten

Die LVR-Museen möchten nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Erholung und Entspannung, Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche bieten:

Die geschützten Gelände der LVR-Freilichtmuseen bieten viel Platz zum Ausruhen, Toben und Spielen. Das gilt auch für den LVR-Archäologischen Park Xanten: Das Erkunden der Treppen und Gewölbe im Amphitheater, der steilen Stadtmauertürme oder des unterirdischen Abwasserkanals wird zum spannenden Abenteuer. Der große Abenteuerspielplatz im APX ist das ganze Jahr geöffnet, der neue Wasserspielplatz lädt immer von Mai bis September zum Entdecken ein. Zudem wird ein großer Hüpfberg von April bis Oktober täglich mit Luft gefüllt und für Spielkinder jeden Alters freigegeben. Bei kühlem und regnerischem Wetter zeigt und erklärt das Spielehaus im APX während der allgemeinen Öffnungszeiten die schönsten Spiele aus römischer Zeit.

Aktivität und Abenteuerlust sind in Lindlar gefragt: In Kooperation mit der Abenteuerwerkstatt Lindlar betreibt das LVR-Freilichtmuseum einen Hochseilgarten mit Kletter- und Abenteuerparcours in 20 Stationen

Sich bewegen und dabei Kultur und Natur erleben: Der Fahrrad-Verleih am LVR-Industriemuseum Euskirchen bietet sportlich-bequeme Fahrräder für Kinder und Erwachsene.

Nicht nur das Industriemuseum Euskirchen, auch alle anderen LVR-Museen sind hervorragende Ausgangspunkte, die Vielfalt von Landschaft und Kultur im Rheinland zu entdecken.