Zum Inhalt springen

Gebärdensprachvideos

Kultur und landschaftliche Kulturpflege beim LVR (Länge: 5:24 min)

http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/gebaerdensprachvideos/2015_3/kultur_3/06_-_Kulturpflege_-_mit_neuer_Derzernatsbezeichnung.mp4 386res http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/gebaerdensprachvideos/kultur_und_umwelt/06_kulturpflege~1.jpg http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/gebaerdensprachvideos/kultur_und_umwelt/06_kulturpflege~2.srt http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/gebaerdensprachvideos/kultur_und_umwelt/06_kulturpflege~3.mp3 Player wird geladen...

Weitere Gebärdensprachvideos

  • Ein Multimedia-Guide vor einem Ausstellungsstück

    Führungen in Deutscher Gebärdensprache und Multimedia-Guides

    Alle Museen des LVR bieten Führungen in Deutscher Gebärdensprache an. Darüber hinaus gibt es auch immer mehr Multimedia-Guides. Mehr Informationen
  • Familientag im LVR-Industriemuseum Solingen mit einem Besucher, der einen Rollstuhl fährt

    Zugänglichkeit der LVR-Museen

    Auch Menschen, die einen Rollstuhl nutzen, können die Museen des LVR gut besuchen. Wann immer möglich hat der LVR für Aufzüge und Rampen gesorgt. Mehr Informationen
  • Die Fassade des LVR-LandesMuseums Bonn

    Das LVR-LandesMuseum Bonn

    Das größte Museum des Landschaftsverbandes Rheinland zeigt die Geschichte der Region von der Steinzeit bis in die Gegenwart - inklusive der Knochen des berühmten Neandertalers. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt den LVR-Archäologischen Park Xanten

    Der LVR-Archäologische Park Xanten mit LVR-RömerMuseum

    Auf dem Gelände der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana existiert heute Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt eine Frau, die im Freilichtmuseum in alter Kleidung Wäsche aufhängt.

    Das LVR-Freilichtmuseum Kommern

    Wie die Menschen früher im Rheinland gelebt haben, zeigt das LVR-Freilichtmuseum Kommern. Rund 65 historische Gebäude geben Zeugnis über die Vergangenheit ab. Mehr Informationen
  • Eine Postkutsche im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

    Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar

    Das Museum zeigt das typische Landschaftsbild des Rheinlandes vor rund 100 Jahren: Ein Erlebnis für alle Sinne. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt die Zinkfabrik Altenberg

    Das LVR-Industriemuseum Oberhausen

    Besucherinnen und Besucher erleben in der ehemaligen Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen 150 Jahre Geschichte der Eisen- und Stahlindustrie. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt das Herrenhaus von innen.

    Das LVR-Industriemuseum Ratingen

    Der Schauplatz zeigt die Baumwollspinnerei Cromford in Ratingen, eine der ältesten erhaltenen Industrieanlagen in Deutschland - eingebettet in einen alten Landschaftspark. Mehr Informationen
  • Der Schauplatz Solingen von außen.

    Das LVR-Industriemuseum Solingen

    Eine "Werkstatt für die Welt“ – das war die Stadt Solingen mit ihrer Schneidwarenherstellung Ende des 19. Jahrhunderts. Das Museum zeigt, wie Scherenrohlinge geschmiedet wurden und vieles mehr. Mehr Informationen
  • Das LVR-Industriemuseum Bergisch Gladbach mit einem Teich

    Das LVR-Industriemuseum Bergisch Gladbach

    In der fast 400 Jahre alten Papiermühle "Alte Dombach" mit ihren idyllischen Fachwerkgebäuden dreht sich alles um Papier, seine Herstellung und seinen Gebrauch von früher bis heute. Mehr Informationen
  • Die Außenansicht des LVR-Industriemuseums Engelskirchen

    Das LVR-Industriemuseum Engelskirchen

    In der ehemaligen Baumwollspinnerei Ermen & Engels entstand um 1900 eines der ersten Elektrizitätswerke der Region - buchstäblich spannende Geschichte. Mehr Informationen
  • Die Tuchfabrik am Schauplatz in Euskirchen.

    Das LVR-Industriemuseum Euskirchen

    Das fast unveränderte Bild einer Wolltuchfabrik aus vergangener Zeit lässt sich im LVR-Industriemuseum Euskirchen erleben. Mehr Informationen
  • Das Max Ernst Museum Brühl des LVR von außen.

    Das Max Ernst Museum Brühl des LVR

    Das Museum gibt Einblick in das umfangreiche Werk des Künstlers Max Ernst - als weltweit erstes und einziges Museum. Mehr Informationen
  • Das Bild zeigt einen Ackerrand-Streifen.

    Die Rheinischen Naturparke

    Sechs Naturparke in der Region machen für jeden Geschmack vielfältige Angebote. Entdecken Sie die Natur und Kulturlandschaft des Rheinlandes zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Boot. Mehr Informationen