Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Körperliche und Motorische Entwicklung

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) unterhält insgesamt 20 LVR-Förderschulen mit dem Schwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung.

Die Schülerinnen und Schüler erfahren eine ganzheitliche Förderung, die Sonderpädagogik, Therapie und Pflege umfasst. Unter Berücksichtigung der Lernvoraussetzungen werden die Schülerinnen und Schüler nach den Bildungsgängen der Grund- und Hauptschule, dem Bildungsgang "Lernen" sowie "Geistige Entwicklung" in Ganztagsform unterrichtet.

Schulabschlüsse Sekundarstufen I und II möglich

Die LVR-Anna-Freud-Schule in Köln unterrichtet als einzige Förderschule für Körperbehinderte in NRW in der Sekundarstufe I vorwiegend nach Realschulrichtlinien und in der Sekundarstufe II nach den Richtlinien der gymnasialen Oberstufe.
Körperbehinderte Schülerinnen und Schüler sowie solche mit psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen können an der Schule in der Sekundarstufe I die Fachoberschulreife erlangen und in der Sekundarstufe II die Fachhochschulreife oder das Abitur erlangen.

Mehr zur LVR-Anna-Freud-Schule erfahren Sie hier

LVR-Anna-Freud-Schule Köln