Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Leichlingen

Die LVR-Paul-Klee-Schule in Leichlingen ist eine Schule des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen.

Die Schule unterrichtet ganztags von der Klasse E (Einstiegsklasse) bis zur Klasse 10. Pädagogen, Therapeuten und Pflegepersonal arbeiten eng zusammen und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern eine umfassende und individuelle Förderung.
Die Schule verfügt über eine eigene Turnhalle und ein eigenes Schwimmbad.
Zurzeit besuchen rund 161 Schülerinnen und Schüler die Schule.

Schulzuständigkeitsbereich

Zum Schulzuständigkeitsbereich gehören die Städte Leverkusen, Solingen, Köln (die Stadtteile Flittard, Stammheim, Höhenhaus, Dünnwald) und Teile der Kreise Mettmann (Langenfeld, Monheim) und Rheinisch-Bergischer Kreis (Leichlingen, Wermelskirchen, Burscheid).

Schülerbeförderung

Für Schülerinnen und Schüler, die wegen ihrer Beeinträchtigung oder einer zu weiten Anfahrt nicht mit Bus und Bahn fahren können, hat der LVR einen Schülerspezialverkehr eingerichtet.

Mehr Informationen zum Thema Schülerbeförderung

Kontakt

LVR-Paul-Klee-Schule Leichlingen
Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung
Neukirchener Straße 58-60
42799 Leichlingen

Schulleitung der LVR-Paul-Klee-Schule

Kein Portraitbild vorhanden

Katrin Reinartz-Nebe

Telefon

workTelefon:
02175 8981-3
faxTelefax:
02175 8981-499

Sekretariat der LVR-Paul-Klee-Schule

Kein Portraitbild vorhanden

Rosemarie Bauer

Telefon

workTelefon:
02175 8981-3
faxTelefax:
02175 8981-499

E-Mail

Internetseite der Schule

Die Schulleitung trägt die Verantwortung für die schuleigene Internetseite.

Nach oben