Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Rösrath

Die LVR-Schule am Königsforst in Rösrath ist eine Schule des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) für Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen.

LVR-Schule am Königsforst

Sie unterrichtet ganztags von der Klasse E (Eingangsklasse) bis zur Klasse 10. In der Schule werden die Schülerinnen und Schüler ganzheitlich gefördert. Pädagogen, Therapeuten und Pflegepersonal arbeiten eng zusammen und ermöglichen den Schülerinnen und Schülern eine umfassende und individuelle Förderung.
Die Schule verfügt über eine eigene Turnhalle und ein eigenes Schwimmbad.
Zurzeit besuchen rund 207 Schülerinnen und Schüler die Schule.

Schulzuständigkeitsbereich

Zum Schulzuständigkeitsbereich gehören die Stadt Köln (rechtsrheinische Stadtteile ohne Deutz, Flittard, Stammheim, Höhenhaus und Dünnwald; die Kreise Rheinisch-Bergischer Kreis (ohne Leichlingen, Burscheid, Wermelskirchen) und Rhein-Sieg-Kreis ( Lohmar; Neunkirchen-Seelscheid).

Schülerbeförderung

Für Schülerinnen und Schüler, die wegen ihrer Behinderung oder einer zu weiten Anfahrt nicht mit Bus und Bahn fahren können, hat der LVR einen Schülerspezialverkehr eingerichtet.

Mehr Informationen zum Thema Schülerbeförderung

Kontakt

LVR-Schule am Königsforst
Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung
Paffrather Weg 11
51503 Rösrath

Schulleitung der LVR-Schule am Königsforst

Kein Portraitbild vorhanden

Jochen Kocjan

Telefon

workTelefon:
02205 9232-0
faxTelefax:
02205 9232-166

E-Mail

Sekretariat der LVR-Schule am Königsforst

Kein Portraitbild vorhanden

Karin Neumann

Telefon

workTelefon:
02205 9232-0
faxTelefax:
02205 9232-166

Internetseite der Schule am Königsforst, Rösrath

Die Schulleitung trägt die Verantwortung für die schuleigene Internetseite.

Nach oben