Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Ehrungen

Menschen stehen im Mittelpunkt der LVR-Preise. Foto: iStock, funky-data.
Logo LVR. Rheinland. Ausgezeichnet.

Der Landschaftsverband Rheinland zeichnet vorbildliches Engagement von einzelnen Personen, Gruppen und Unternehmen mit verschiedenen Preisen und Ehrungen aus.

Gewürdigt werden insbesondere gesellschaftliches und kulturelles Engagement sowie besondere kulturwissenschaftliche oder künstlerische Leistungen.

Alle Auszeichnungen des LVR sind unter dem kommunikativen Dach LVR.Rheinland.Ausgezeichnet zusammengefasst.


Folgende Preise und Ehrungen vergibt der LVR:

  • Mit dem Ehrenring des Rheinlandes ehrt der LVR Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise um den Gedanken der kommunalen Selbstverwaltung verdient gemacht haben.
  • Mit dem Paul-Clemen-Preis fördert der LVR junge Kunsthistoriker*innen, die über Werke und Fragen der Kunst im Rheinland arbeiten.
  • Mit dem Albert-Steeger-Preis werden besonders qualifizierte wissenschaftliche Arbeiten über Themen der rheinischen Landeskunde im Bereich der Geisteswissenschaften wie auch der Naturwissenschaften ausgezeichnet.
  • Mit dem Luise-Straus-Preis, dem Frauenkulturpreis für bildende Künste, ehrt und fördert der LVR das künstlerische Schaffen von Frauen aus dem Rheinland
  • Mit dem Leo-Breuer-Förderpreis werden Künstler*innen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße mit der Darstellung des Konkret-Konstruktiven auseinandersetzen.
  • Mit dem „Rheinlandtaler“ ehrt der LVR seit über 40 Jahren Persönlichkeiten, die die Pflege der rheinischen Kulturlandschaft in besonderer Weise unterstützen. Ab 2020 wird der Rheinlandtaler erweitert und in den Kategorien „Kultur“ und „Gesellschaft“ verliehen.
  • Ab 2020 vergibt der LVR außerdem den Mitmän-Preis. Dieser richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre. Er zeichnet Ideen und Beiträge für eine inklusive Gesellschaft aus.


Weiterführender Link

Auf der Seite "LVR. Rheinland. Ausgezeichnet." finden Sie weitere Informationen zu den Auszeichnungen und Preisen des LVR sowie deren Vergabevoraussetzungen.