Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

LVR informiert über Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes

Wichtige Informationen für Leistungsberechtigte und Fachleute sind ab sofort online abrufbar.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat ein neues Online-Portal eingerichtet, das Fragen zu den wesentlichen Veränderungen bei den Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) beantwortet. Unter www.bthg.lvr.de finden leistungsberechtigte Menschen, ihre Angehörigen und Betreuerinnen und Betreuer sowie Leistungserbringende, Mitarbeitende im Sozialbereich und andere Fachleute Informationen aus den Themenfeldern „Leistungen für Kinder und Jugendliche“ sowie „Leistungen für Erwachsene“.

Das neue Online-Angebot enthält Antworten auf häufige Fragen rund um die aktuellen Veränderungen durch das Inkrafttreten der dritten Stufe des BTHG am 1. Januar 2020, wie beispielsweise: Was ändert sich für Menschen mit Behinderungen in Wohneinrichtungen? An wen wenden sich Eltern behinderter Kindergartenkinder, die Beratung und Förderung suchen? Auf der Internetseite stehen auch Publikationen zum Download und Hinweise auf Ansprechstellen zur Verfügung. Allgemeinere Informationen und eine umfassende Darstellung der Leistungen des LVR für Menschen mit Behinderung sind darüber hinausgehend über entsprechende Verlinkungen zur allgemeinen LVR-Homepage zu finden.

Zurück zur Übersicht