Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Konsultationsgespräche "Jugendhilfe und Schule im Rheinland"

Zwei Mal im Jahr finden im LVR-Landesjugendamt Rheinland die Konsultationsgespräche "Kooperation von Jugendhilfe und Schule im Rheinland“ statt.

Als ständige Mitglieder gehören ihnen die oberste Landesjugendbehörde und das Schulministerium NRW, die beiden Bezirksregierungen Düsseldorf und Köln, die Serviceagentur Ganztägig lernen NRW/Institut für Soziale Arbeit Münster e.V. sowie die Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule, QUA-LiS an.

Auf Seiten des Landschaftsverbandes Rheinland ist das LVR-Dezernat Schule und Integration wegen seiner Schnittstellen und auch gemeinsamen Aufgaben mit der Jugendhilfe ständiges Mitglied der Konsultationsgespräche. Schließlich gehören Kolleginnen und Kollegen der beiden LVR-Fachbereiche "Kinder und Familie" sowie "Jugend" dem Gremium an, das vom Leiter des LVR-Fachbereichs Jugend, Dieter Göbel, geleitet wird. Die Geschäftsführung hat Dr. Karin Kleinen, Fachberaterin Kooperation Jugendförderung und Schule, inne. Die Konsultationsgespräche Kooperation Jugendhilfe und Schule im Rheinland legen den Grundstein für abgestimmte Beratungsangebote.
Gemeinsam werden Praxismodelle vor Ort auf den Weg gebracht und es wird die Fachkonferenz "Netze der Kooperation" geplant und durchgeführt.

Fachkonferenz „Netze der Kooperation“

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus mindestens den Vertretungen der beiden Bezirksregierungen sowie der Geschäftsführung, bereiten die Fachkonferenz „Netze der Kooperation“ vor, die in einem Turnus von anderthalb Jahren stattfindet. Weitere Mitglieder und ggf. auch externe Fachleute bringen ihre Expertise ein. Das jeweilige Thema der Fachtagung wird im Konsultationsgespräch entschieden. Am 30. April 2019 fand die Fachkonferenz "Netze der Kooperation 18" unter folgendem Titel statt: Bildungsplanung - dialogisch – sozialräumlich – partizipativ - Jugendhilfe und Schulentwicklung gemeinsam gestaltenDie Dokumentation dieser Fachkonferenz finden Sie hier...