Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Aufgaben und Ansprechpersonen

Die Abteilung "Schutz von Kindern in Kindertageseinrichtungen, Qualitätsentwicklung, Qualifizierung" gliedert sich den verschiedenen Aufgaben gemäß in das Team "Aufsicht und Beratung", das Team "Fachthemen und Fortbildung" und das Team "Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfung der Eingliederungshilfeleistungen in der Kindertagesbetreuung und (interdisziplinären) Frühförderung".

Abteilungsleitung

Portrait von Ursula Knebel-Ittenbach

Ursula Knebel-Ittenbach

Telefon

workTelefon:
0221 809-4061
faxTelefax:
0221 8284-2334

nach oben

Aufsicht und Beratung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams "Aufsicht und Beratung" begleiten die Entwicklungsprozesse vor Ort fachlich. Sie Sind außerdem für die Erteilung der Betriebserlaubnis zuständig.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen in den verschiedenen Regionen

Teamleitung "Aufsicht und Beratung"

Portrait von Angelika Nieling

Angelika Nieling

Telefon

workTelefon:
0221 809-4053

E-Mail

nach oben

Fachthemen und Fortbildung

Das Team "Fachthemen und Fortbildung" bearbeitet gemäß des § 85 (SGB VIII) als gesetzliche Rahmung spezifische Themenschwerpunkte der elementarpädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen.

Zu den Kernaufgaben gehört u.a.:

  • die Beratung der Träger und Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen
  • die Entwicklung von Arbeitshilfen
  • Konzeption passgenauer Formate für bedarfsorientierte und themenspezifische Fortbildungsveranstaltungen aller Akteure in der Kindertagesbetreuung (Kita, Tagespflege, Frühförderung)

Hier finden Sie Ihre Ansprechpersonen nach Themenschwerpunkten

Teamleitung "Fachthemen und Fortbildung"

Portrait von Dr. Melanie Lietz

Dr. Melanie Lietz

Telefon

workTelefon:
0221 809-4225
faxTelefax:
0221 8284-4472

E-Mail

nach oben

Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfung der Eingliederungshilfeleistungen in der Kindertagesbetreuung und (interdisziplinären) Frühförderung

Die Prüfenden unterstützen die leistungserbringenden Einrichtungen (Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, solitäre Frühförderung, Interdisziplinäre Frühförderung/Komplexleistung) bei ihrer inklusiven Arbeit explizit betreffend den Einsatz von Eingliederungshilfemitteln. Deren Beratung basiert auf Feststellungen im Rahmen anlassunabhängiger und anlassabhängigen Prüfungen vor Ort, siehe §§ 128 SGB IX und 8 AG-SGB IX.

Abteilungsleitung als Teamleitung

Portrait von Ursula Knebel-Ittenbach

Ursula Knebel-Ittenbach

Telefon

workTelefon:
0221 809-4061
faxTelefax:
0221 8284-2334

nach oben