Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Erfahrungsaustausch für Planerinnen und Planer im Bereich der Kindertagesbetreuung vom 28.10.2009

Der im KiföG verankerte Rechtsanspruch auf einen Tagesbetreuungsplatz für Kinder ab dem ersten Geburtstag erfordert von den Städten und Kreisen einen massiven Ausbau an Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren. Die Planung hat in diesem Zusammenhang mit vielen Unbekannten und offenen Fragen zu tun. Im Rahmen der Veranstaltung sind mögliche Lösungsansätze vorgestellt und diskutiert worden.

In der Dokumentation finden Sie eine Zusammenstellung der Präsentationen der Referentinnen und Referenten zum Umgang mit Bevölkerungsprognosen, der Ermittlung von Bedarfsquoten, der gemeinsamen Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung sowie Praxisbeispiele zur Berechnung von Bedarfsquoten und den Anforderungen an die Bauplanung.