Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Online-Seminar: Fachkräfte stärken Kinder: Alltagsintegrierte Resilienzförderung in Kitas und in der Kindertagespflege

Dokumentation der Vorträge des Seminars: Fachkräfte stärken Kinder: Alltagsintegrierte Resilienzförderung in Kitas und in der Kindertagespflege vom 20.10.2020

Hinweis: Diese Veranstaltung ist das Online-Format zur ursprünglich für den 2. Oktober geplanten Veranstaltung, die nicht wie geplant stattfinden wird.

Rückfragen / Antworten vom 05.11.2020 (bis max. 10.11.2020)

Die Veranstaltung knüpft an die letztjährige Veranstaltung „Fachkräfte stärken Kinder! Resilienz von Kindern in Kita und Krippe stärken“ an. So erklärt Frau Dr. Kaiser in einem Videobeitrag die Grundzüge bezüglich der Faktoren zur Erhaltung und Förderung der Resilienz von Kindern im Elementarbereich. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele können diese auf den alltäglichen Einsatz in der Kindertagesbetreuung übertragen werden.

Ziel der Veranstaltung ist, die Teilnehmenden zu befähigen, im Alltag integriert die Lebenskompetenzen und Resilienz von Kindern zu stärken. Es geht nicht um ein zusätzliches Programm, sondern um eine veränderte Blickweise im pädagogischen Alltag.

Referentin

Dr. Silke KAISER, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische beraterin, Dozentin Hochschule Freiburg, Promotion pädagogischer Psychologie

Bitte beachten Sie das besondere Format dieser Veranstaltung. - Es handelt sich um ein Online-Seminar, dass aus zwei Phasen bestehen wird. In der 1. Phase (20. bis 30. Oktober) erhalten Sie als angemeldeter Teilnehmender einen Link, über den Sie sich den Vortrag der Referentin in Ruhe ansehen können. In der 2. Phase, am 5. November 2020.

Einen Link, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können, erhalten Sie, nachdem wir Ihre Teilnahme bestätigt haben. Mit dieser Bestätigung erhalten Sie auch die Rechnung über den Teilnahmebeitrag.

Bitte vergewissern Sie sich vor Ihrer Anmeldung, ob Ihr Endgerät (PC, Tablet oder Smartphone) die notwendigen technischen Voraussetzungen erfüllt ( Systemanforderungen der Plattform; Online-Systemcheck der Plattform).

Veranstaltungsleitung

Edmund Adam
0221 809-4042, edmund.adam@lvr.de