Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Publikation

Zeugen der Landschaftsgeschichte im Siebengebirge

Hier ist das Cover der Publikation Landschaftsgeschichte im Siebengebirge zu sehen.
Bild Großansicht
Cover der Publikation "Landschaftsgeschichte im Siebengebirge" (2019).

Im Rahmen der LVR- Schriftenreihe „Kulturlandschaftspflege im Rheinland" ist soeben als Band 2 ein neues und grundlegendes Werk erschienen, das auf 346 Seiten die Siebengebirgsgeschichte im kulturlandschaftlichen Kontext behandelt und die Ergebnisse eines mehrjährigen Projekts anschaulich aufzeigt.

„Zeugen der Landschaftsgeschichte im Siebengebirge. Historische Nutzungen und ihre Auswirkungen auf die Landschaft“ – unter diesem Titel hat sich mit Projektförderung durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) ein interdisziplinäres Forschungsteam in den vergangenen drei Jahren auf Spurensuche ins Siebengebirge begeben. Dieses Projekt, das den Landschaftswandel untersucht hat, möchte es mit dem Buch im wahrsten Sinne des Wortes ermöglichen Landschaft zu „lesen“, um ihre historische Dimension erfassen zu können. Denn wie auf den Seiten eines Buches ist die Geschichte der Landschaft auch in diese selbst eingeschrieben – bauliche Überreste, Pflanzen und Geländeformen entsprechen Wörtern, die Bedeutung haben. Zu einem Satz zusammengefügt erzählen sie eine Geschichte.

Kooperationspartner im Projekt waren die LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, die Biologische Station im Rhein- Sieg-Kreis e. V. und die Stadt Königswinter einschließlich des Siebengebirgsmuseums.

Haben Sie Lust auf mehr bekommen?

Das Buch kann vor Ort zum Preis von 19,95 € erworben werden. Bestellen Sie die Publikation versandkostenfrei unter: kulturlandschaft@lvr.de

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!