Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

FAQs LVR-Kulturkonferenz

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um die LVR-Kulturkonferenz. Sollte etwas fehlen, dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

  • Wo findet die Konferenz statt und wie kann ich teilnehmen?

    Die Konferenz wird hybrid veranstaltet, das heißt sie findet vor Ort im Kaisersaal und in den Workshop-Räumen des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler statt. Die Plätze vor Ort sind begrenzt. Zusätzlich wird ein Livestream angeboten, sodass Interessierte über das Internet teilnehmen können.

    Wir haben uns u. a. für das LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler als Veranstaltungsort entschieden, da es mit seinem geprüften Umweltmanagement (EMAS-Zertifizierung) einen Beitrag zum Umweltschutz leistet.

  • Wird eine Teilnahmegebühr erhoben?

    Die Teilnahme an der LVR-Kulturkonferenz ist kostenlos.

  • Wie kann ich mich anmelden?

    Da es nur begrenzte Plätze vor Ort gibt, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung. Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dies bitte mit, damit andere Teilnehmende nachrücken können: kulturkonferenz@lvr.de oder 0221 809-2513.

  • Welche Corona-Regelungen gelten?

    Für die Teilnahme an der LVR-Kulturkonferenz gelten keine Zugangsbeschränkungen. Zum Schutz aller Gäste gilt die Pflicht eine Maske zu tragen. Darüber hinaus bitten wir Sie die allgemeinen Verhaltensweisen zu Abstand, Hygiene etc. eigenverantwortlich und solidarisch zu beachten. Bitte verzichten Sie unbedingt auf die Teilnahme an der Veranstaltung, wenn Sie Symptome einer Covid-19-Erkrankung an sich bemerken.

    Die Veranstaltung wird auch als Livestream übertragen.

  • Ist die Veranstaltung barrierefrei?

    Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

    Die Konferenz findet in deutscher Lautsprache statt.

    Es wird eine Schriftdolmetschung (Live-Untertitelung) in Zoom angeboten.

    Bitte beachten Sie: Falls Sie eine Dolmetschung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) benötigen, bitten wir aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung bis zum 6.5.22.

    Im Anmeldeformular können Sie auch weiteren Unterstützungsbedarf angeben, den Sie für Ihre Teilnahme benötigen. Wir nehmen dann individuell Kontakt mit Ihnen auf und treffen angemessene, mit der Veranstaltung verbundene Vorkehrungen gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten für Sie.

    Kontaktieren Sie uns auch gerne vorab und besprechen Sie mit uns Ihren Unterstützungsbedarf per Mail an kulturkonferenz@lvr.de oder telefonisch unter 0221 809-2513.

  • Gibt es eine Verpflegung?

    Es werden Getränke und ein veganer Mittagsimbiss kostenlos angeboten. Der Imbiss besteht aus saisonalem Gemüse aus regionalem Anbau.

  • Gibt es eine Tagungsmappe?

    Um Ressourcen zu schonen, erstellen wir keine Tagesmappe in Papierform. Bitte drucken Sie sich bei Bedarf das Programm aus. Im Kongressbüro steht eine kleine Anzahl an Ausdrucken zur Verfügung.

  • Wie komme ich nach Brauweiler?

    Vor Ort stehen nur begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit den Öffentlichen Nahverkehr. Den Anreise- und Lageplan sowie Informationen zum ÖPNV finden Sie hier

    Der Veranstaltungsort ist barrierefrei (mit dem Rollstuhl) zugänglich. Behindertenparkplätze sind vorhanden. Eine Wegbeschreibung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen erhalten Sie hier

  • Warum richten wir die Konferenz hybrid aus?

    Wir haben uns dazu entschieden, ein Angebot für ein Präsenz- sowie ein Onlinepublikum zu schaffen, um die Konferenz möglichst inklusiv auszurichten. So können Interessierte für sich selbst entscheiden, ob Sie lieber vor Ort von zu Hause aus teilnehmen möchten. Interessierte, die online teilnehmen, können durch Teilnahme an einer Online-Arbeitsgruppe oder mit Fragen an die Referent*innen aktiv einbringen.

  • Warum nutzten wir für den Live-Stream das Videokonferenztool Zoom?

    Zoom bietet aktuell die besten Möglichkeiten für die digitale Barrierefreiheit. So ist die Software beispielsweise mit dem Screenreader gut auslesbar. Desweiteren werden wir in Zoom eine Schriftdolmetschung (Live-Untertitelung) einbinden, die von allen Teilnehmenden individuell eingeschaltet werden kann. Bei Zoom gibt es überdies die Möglichkeit, Gebärdensprachdolmetschende größer und an einer festen Position anzeigen zu lassen. Dieses Angebot werden wir bei Bedarf bereitstellen.

  • Werden die Vorträge aufgezeichnet?

    Wir beabsichtigen die Vorträge der LVR-Kulturkonferenz aufzuzeichnen und mit Untertiteln zu versehen. Nach der Freigabe durch die Vortragenden werden wir die Beiträge auf unserem YouTube-Kanal „LVR-Kulturkonferenz“ zur Verfügung stellen. Dies soll auch ein Angebot für Menschen sein, die mehr Zeit und längere Pausen benötigen, um sich mit den Themen der Konferenz zu beschäftigen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Telefon

workTelefon:
0221 809 2513
faxTelefax:
0221 809 3373

E-Mail