Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Museen

Corona-Virus: Wiedereröffnung der LVR-Museen

Nachdem der LVR Anfang Mai acht seiner Museen nach dem wochenlangen Lockdown wiedereröffnet hatte, nehmen fast alle Häuser wieder Gäste in Empfang.

Für Sie geöffnet:

  • LVR-Freilichtmuseum Kommern
  • LVR-Archäologischer Park Xanten
  • Max Ernst Museum Brühl des LVR
  • LVR-Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach
  • LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
  • LVR-Industriemuseum St. Antony-Hütte
  • LVR-Industriemuseum Eisenheim (ab 12.07.2020)
  • LVR-KULTURHAUS Landsynagoge Rödingen
  • LVR-Freilichtmuseum Lindlar
  • LVR-RömerMuseum Xanten
  • LVR-Industriemuseum Peter-Behrens-Bau
  • LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford
  • LVR-Niederrheinmuseum Wesel
  • LVR-Industriemuseums Tuchfabrik Müller
  • LVR-Industriemuseums Kraftwerk Ermen & Engels
  • Gedenkstätte Brauweiler im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler (eine Anmeldung unter Tel. 0 22 34 – 98 54 – 301 ist immer erforderlich)

Das LVR-LandesMuseum Bonn bleibt vorerst geschlossen, da aufgrund der Baustelle im Foyer Hygiene- und Abstandsregeln aktuell nicht umgesetzt werden können.

Auch das LVR-Industriemuseum Oelchenshammer ist derzeit noch geschlossen.

Für die Wiedereröffnung haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Museen Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, die unter den aktuellen Schutz- und Hygienevorschriften einen Museumsbesuch möglich machen. In jedem Museum wird es an markanten Punkten Hinweisschilder mit Verhaltensregeln geben. Beim Gang durch das Gelände oder die Museen gibt es entweder Einbahnstraßen-Führungen oder abgesperrte Bereiche, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

In allen LVR-Museen, dass vorerst Einzelgäste, Lebenspartnerschaften und Familien Zutritt haben; Gruppenbesuche sind nicht möglich.
Zur Einhaltung der Sicherheitsabstände sind die Besuchszahlen begrenzt. In geschlossenen Räumlichkeiten ist entsprechend der Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Ausgenommen davon sind Kinder bis zum Schuleintritt sowie Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können.

Die Öffnungszeiten werden für alle LVR-Museen auf Dienstag bis Sonntag von 11 bis 17 Uhr festgesetzt, montags sind die Häuser geschlossen.

Einige Bereiche im Museum bleiben auch weiterhin geschlossen, wie zum Beispiel die Gastronomie, die Museumsshops oder die Spielplätze. Auch Audio- oder MultiMediaGuides können derzeit nicht ausgeliehen werden.

Nicht zuletzt weil noch nicht alle Bereiche zugänglich sind, hat der LVR entschieden, dass der Eintritt in die Museen bis auf Weiteres ermäßigt ist.

Das Foto zeigt eine Zeichnung von zwei Händen.
Bild Großansicht
Deutsche Gebärdensprache

Für Menschen mit Hörbehinderung stehen alle relevanten Informationen zu den Verhaltensregeln in den Museen als Video in Deutscher Gebärdensprache hier zur Verfügung.

Pressekonferenz zur Wiedereröffnung der LVR-Museen