Zum Inhalt springen

Tipps für die Freizeit

Was kann man in der Freizeit tun?
Wo gibt es das?
Und wie kommt man dahin?
Diese Fragen beantwortet die KoKoBe.
Es gibt besondere Stellen in allen Städten im Rheinland.
Sie heißen in schwerer Sprache
Kontakt-, Koordinierungs- und Beratungs-Stellen.

Die meisten sagen einfach KoKoBe.
Eine KoKoBe ist immer in der Nähe.
Sie macht Beratung.

In den KoKoBe erfahren Sie,
was Sie in Ihrer Freizeit tun können.
Sie können dort Filme gucken.
Oder kochen.
Und sich mit anderen treffen.

Es gibt auch einen Kalender.
Er ist wie eine Zeitschrift.
Sie können den Kalender mit nach Hause nehmen.
Oder in der KoKoBe lesen.

Der Kalender heißt „Gemeinsam“.

Da drin stehen viele interessante Sachen,
die Sie in Ihrer Freizeit machen können.