Zum Inhalt springen

Informationen des LVR zum Coronavirus

Auf dieser Seite informieren wir zentral über die Aktivitäten des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) zur Corona-Pandemie.

Eine Elektronenmikroskop-Ansicht eines Virus
Das Coronavirus breitet sich aus - auch im Rheinland. (Bild: Arek Socha/Pixabay)

Bericht zum Umgang mit der Corona-Pandemie im LVR veröffentlicht

Der Pandemiebericht

Die Corona-Pandemie hat den LVR vor enorme Herausforderungen gestellt.

Mit dem hier herunterladbaren Bericht geben wir Ihnen einen Überblick über alle Maßnahmen.


Bericht zum Umgang mit der Corona-Pandemie im LVR ( PDF, 1,35 MB )

Nach oben

LVR öffnet seine Museen

Handzettel mit Hygiene- und Verhaltensregeln für den Museumsbesuch während der Corona-Pandemie
Bild Großansicht

Nach und nach öffnen wieder die LVR-Museen. Wir haben in den letzten Wochen viele Maßnahmen umgesetzt, damit Sie unsere Museen wieder erleben können - natürlich mit den geltenden Hygieneregeln.

die wiedereröffneten LVR-Museen und Maßnahmen im Detail

Nach oben

Kulturangebote für zu Hause

Hand mit Smartphone, das eine Ausstellungsansicht von Mœbius zeigt / © Mœbius Production, Foto: Max Ernst Museum Brühl des LVR
Die 360-Grad-Ausstellung - eines von vielen Angeboten der LVR-Kultur

Entdecken Sie die vielfältigen digitalen Angebote der LVR-Museen und LVR-Kulturdienste: vom 360-Grad-Rundgang durchs Museum über das "Museum für zu Hause" - bei dem Sie z.B. eine Entdeckungsreise durch die Steinzeit erleben können - bis hin zu 130 landeskundlichen Filmdokumentationen ist für jede*n was dabei.

zu den digitalen Angeboten der LVR-Kultureinrichtungen

Nach oben

Entschädigung bei Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

Eine Strichzeichnung von Personen in einzelnen Häusern

Wer aufgrund des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) einem Tätigkeitsverbot unterliegt und zum Beispiel durch häusliche Quarantäne einen Verdienstausfall erleidet, ohne krank zu sein, erhält grundsätzlich eine Entschädigung.

Informationen zu Entschädigung bei Quarantäne oder Tätigkeitsverbot

Nach oben

Entschädigung bei Kinderbetreuung

Ein Erwachsener und ein Kind malen mit Pinseln ein Bild

Eine neue Regelung im Infektionsschutzgesetz soll finanzielle Nachteile auffangen, die entstehen, wenn Arbeitnehmer*innen oder Selbstständige im Zuge der Corona-Krise wegen notwendig gewordener Kinderbetreuung nicht arbeiten können.

Informationen zu Entschädigung bei Kinderbetreuung

Nach oben

Weitere Informationen aus den LVR-Themenbereichen

Fachbezogene Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus finden Sie in den Themenbereichen unseres Internetauftritts:

Themenbereich Soziales

Eingliederungshilfe, Entschädigungen, LVR-Inklusionsamt etc.

Informationen aus dem Bereich Soziales

Themenbereich Jugend

Kindertagesbetreuung, Jugendförderung, Beratungsstellen, Hilfen zur Erziehung, Jugendämter etc.

Informationen aus dem Bereich Jugend

Themenbereich Schulen

Notbetreuung, SchulMails des Ministeriums, Erklärung für Kinder etc.

Informationen aus dem Bereich Schulen

Themenbereich Kultur

Wieder-Eröffnungen, Digitale Angebote, Kulturförderung, Museumsberatung etc.

Informationen aus dem Bereich Kultur

Nach oben

Politische Sitzungen im LVR

Der politische Sitzungsbetrieb im LVR wurde am 4. Mai 2020 wiederaufgenommen. Gremiensitzungen bis zur Sommerpause finden statt. Um der aktuellen Corona-Pandemie Rechnung zu tragen, wurden spezifische Regelungen getroffen.

Die Ausschusssitzungen werden als sogenannte Hybridsitzungen durchgeführt. Das bedeutet, ein Teil der Mitglieder des jeweiligen Gremiums ist präsent im Sitzungsraum, ein anderer Teil wird per Videokonferenz dazu geschaltet.

Der öffentliche Teil der Sitzungen wird in den Vorraum des Sitzungssaales übertragen. Dies erfolgt auf einer Leinwand, der Ton wird per Lautsprecher ausgegeben. Für Journalist*innen sowie für die interessierte Öffentlichkeit ist die Möglichkeit, am öffentlichen Teil der Sitzungen im Saal teilzunehmen, nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Inwieweit dies möglich ist, entscheidet der LVR vor Ort vor dem Hintergrund der Zahl der bereits anwesenden Personen und der jeweiligen Raumkapazitäten. Journalist*innen werden gebeten, sich beim LVR-Fachbereich Kommunikation unter presse@lvr.de anzumelden.

Die Krankenhausausschüsse tagen ausnahmsweise zunächst bis zur Sommerpause in der Zentralverwaltung Köln.

Nach oben

Mögliche Einschränkungen im Betrieb von Dienststellen

An dieser Stelle informieren wir über mögliche Einschränkungen im Betrieb unserer Einrichtungen und Dienststellen.

Stand der Informationen: Donnerstag, 16.7.2020


Schulen und Museen

Informationen zur aktuellen Situation unserer Schulen und Museen finden Sie in den entsprechenden Themenbereichen:

Informationen aus dem Bereich Schulen
Informationen aus dem Bereich Kultur


Umfangreiche Vorkehrungen für den Hygiene- und Infektionsschutz

Der LVR hat umfangreiche Vorkehrungen für den Gesundheitsschutz seiner Mitarbeitenden und Gäste getroffen. Für den Verwaltungsbereich gibt es ein umfangreiches Hygiene- und Infektionsschutzkonzept zur Verhinderung einer Infektion mit SARS-CoV-2. Grundlage sind das Infektionsschutzgesetz sowie die Coronaschutzverordnung und der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard des Bundesarbeitsministeriums in der jeweils aktuellen Fassung. In den Kliniken, heilpädagogischen Einrichtungen und Jugendhilfeeinrichtungen gelten jeweils spezifische Regelungen.


Schließung der LVR-Zentralverwaltung für den Publikumsverkehr

Bis auf weiteres schließt der LVR die Räumlichkeiten am Standort der Zentralverwaltung in Köln grundsätzlich für den Publikumsverkehr. Hiervon ausgenommen sind vereinbarte Termine. Als Besucher*in kontaktieren Sie bitte im Zweifel vorab telefonisch oder per E-Mail Ihre jeweiligen Gesprächspartner*innen, ob Ihr Termin stattfindet.

Besucher*innen sind verpflichtet ihre Kontaktdaten an der Eingangspforte zu hinterlassen und zwei Gesundheitsfragen zu beantworten. Nur Gästen, die nicht an akuten Atemwegssymptomen leiden und in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten, wird der Zutritt gewährt.

Für Bewerbungsgespräche gilt: Diese finden hier bis auf weiteres statt. Die Teilnehmer*innen seitens des LVR werden soweit möglich über ein Video-Konferenzsystem zugeschaltet, um die sozialen Kontakte zu minimieren.

Weitere Hinweise erhalten Besucher*innen über entsprechende Aushänge, z.B. an den Aufzügen oder durch Bodenmarkierungen.


Bibliothek der LVR-Zentralverwaltung in Köln-Deutz wieder geöffnet

Nach Abschluss umfangreicher Baumaßnahmen hat die Bibliothek der LVR-Zentralverwaltung auch wieder für externe Besucherinnen und Besucher geöffnet. Auch die PC-Arbeitsplätze können wieder genutzt werden. Informationstafeln am Eingang der Bibliothek informieren über allgemeine Hygienemaßnahmen. Außerdem werden alle Gäste gebeten, vor Ort Kontakterhebungsbögen auszufüllen. Der Zutritt für Gruppen ist aktuell leider noch nicht möglich. Auch die monatlichen Bibliotheksführungen sind bis auf Weiteres ausgesetzt. Alle wichtigen Informationen zur Bibliothek gibt's unter folgendem Link: Flyer der LVR-Zentralbibliothek


Interne und externe Fort- und Weiterbildungen sowie Veranstaltungen

Veranstaltungen werden im LVR im Rahmen der Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW in der ab dem 15. Juni 2020 gültigen Fassung wieder angeboten.

Bei allen Veranstaltungen wird durch organisatorische Maßnahmen der vorgeschriebenen Mindestabstand der Plätze eingehalten. Sollte dies im Einzellfall nicht möglich sein, wird derzeit eine Hybridsitzung (ein Teil der Teilnehmer*innen vor Ort mit Mindestabstand, ein Teil per Videokonferenz dazu geschaltet) durchgeführt.

Gäste und alle in die Veranstaltung eingebundenen Personen mit akuten Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Kontakt zu COVID-19 Erkrankten in den letzten 14 Tagen dürfen an LVR-Veranstaltungen nicht in Präsenz teilnehmen.

Entsprechend des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschef*innen der Länder sollen Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich ist, mindestens bis Ende Oktober 2020 nicht stattfinden.

Nach oben

Informationen für LVR-Mitarbeiter*innen

Die Gesundheit seiner Mitarbeitenden ist für den LVR von großer Bedeutung, deshalb informiert er über das LVR-Intranet tagesaktuell über die Lage und Maßnahmen. Außerdem beantwortet der LVR im Intranet häufig gestellte Fragen von Mitarbeitenden.

zum LVR-Intranet

Nach oben

Nach oben

Nach oben