Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Von Taschenmessern, Scheren und Scherenschleifern aus Europa

In vielen Ländern in Europa wurden Scheren und Messer hergestellt, wie zum Beispiel in Frankreich, Italien und Großbritannien. Wenn man Taschenmesser genauer anschaut, entdeckt man feine Unterschiede. Taschenmesser wurden in Frankreich mit anderen Werkzeugen ausgestattet, als in Italien. Sie erzählen viel über das Leben der Menschen von hundert Jahren. Auch haben die Menschen in den verschiedenen Regionen ihre Messer und Scheren anders hergestellt und geschliffen. Die Führung stellt ausgewählte Exponate der Sonderausstellung „Tradition und Leidenschaft. Schneidwaren aus Europa“ sowie aus der Dauerausstellung der Gesenkschmiede Hendrichs vor.

Die Führung lädt Kinder und Begleitung zum Mitmachen ein. Die Kinder können in einer Schatzkiste mit europäischen Taschenmessern stöbern, ein großes Taschenmesser zusammenbauen und unterschiedliche Scheren ausprobieren. Es wird auch eine Gelegenheit geben, selbst an einer Schleifstelle zu sitzen – und für ein Foto mit Schere und Arbeitskittel.

Die Kinderführung ist ein Angebot im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Tradition und Leidenschaft. Schneidwarenindustrie in Europa“.

Eintritt Erwachsene 6 €, Kinder frei

Veranstaltungsinformation

Zeit:
Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Freitag, 15. Februar 2019 15:00 Uhr
Ort:
LVR - Industriemuseum Gesenkschmiede HendrichsMerscheider Straße 289-29742699 Solingen Alle Veranstaltungen an diesem Ort anzeigen

Veranstalter

LVR - Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

Adresse

Merscheider Straße 289-29742699 Solingen

Telefon

workTelefon:
02234 9921-555
faxTelefax:
02234 9921-300

Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen