Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Kurs- und Seminarangebot

Das LVR-Inklusionsamt bietet vielfältige Kurse und Veranstaltungen rund um das Thema schwerbehinderte Menschen im Beruf an.

HINWEIS

Aufgrund der erneut ansteigenden Fallzahlen der COVID-19 Erkrankungen sagt das LVR-Inklusionsamt sämtliche Präsenzveranstaltungen im Rahmen des Kursprogramms sowie sämtliche Angebote für Sonder- und Inhouseseminare für die betrieblichen Funktionsträger*innen bis einschließlich 31.12.2020 ab.

Nähere Informationen finden Sie nachfolgend zum Download.

Zum Informationsschreiben zu Seminarabsagen des LVR-Inklusionsamtes ( PDF, 391 kB )

Kurse 2021

Das Kursprogramm 2021 befindet sich in der Vorbereitung. Die Seminare werden mit Versand des neuen Kursprogramms zur Anmeldung für Sie freigeschaltet.

Ein genauer Erscheinungstermin kann noch nicht vorhergesagt werden (geplanter Versand ist bis Mitte November), weshalb wir Sie bitten, von Anfragen diesbezüglich abzusehen.

Informationen zu den angebotenen Seminaren

  • Grund- und Aufbaukurse (GK + AK)

    Die Grundkurse des Seminarangebotes richten sich an Schwerbehindertenvertretungen und sind darauf ausgelegt, diese für ihre unterschiedlichen Aufgaben zu qualifizieren. Darauf aufbauend werden Aufbaukurse angeboten, die sich sowohl an Schwerbehindertenvertretungen als auch an Beauftragte der Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Betriebs- und Personalräte oder Mitarbeitervertretungen richten können.
  • Inhouse-Seminare

    Bei innerbetrieblichen Veranstaltungen, die vom Unternehmen selbst organisiert werden, besteht die Möglichkeit, dass das LVR-Integrationsamt diese durch Fachvorträge und Informationsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen aus dem Schwerbehindertenrecht unterstützt. Diese werden auf Ihre betriebliche Situation und Bedürfnisse abgestimmt.
  • Sonderseminare

    Auf Wunsch werden auch Sonderseminare zu den im Kursprogramm aufgeführten Themen angeboten. Aufbauend auf ihren Bedürfnissen und ihrer betrieblichen Situation wird ein individuelles Tagungsprogramm erstellt. Die Teilnehmenden erhalten seminarbegleitende Unterlagen und eine Teilnahmebescheinigung. Voraussetzung für die Durchführung eines Sonderseminars ist eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen und die Lage des Veranstaltungs- beziehungsweise Seminarortes im Rheinland.
  • Seminare für besondere Zielgruppen (BZ)

    Ausgewählte Seminare des Kursangebotes richten sich ausschließlich an bestimmte Zielgruppen, um die Inhalte passgenauer vermitteln zu können. In dieser Kategorie finden sich beispielsweise Seminare, die sich lediglich an Beauftragte des Arbeitgebers, Betriebs- und Personalräte oder Stufenvertretungen richten.
  • Kommunikationstraining für hörende und gehörlose Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

    In Zusammenarbeit mit den Fachleuten der Integrationsfachdienste wird ein Kommunikationstraining für Betriebe und Dienststellen mit gehörlosen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeboten. In einem betriebsnahen Training werden die Besonderheiten der Kommunikation zwischen gehörlosen und hörenden Menschen erläutert und neue Wege für ein besseres Verständnis untereinander erarbeitet und ausprobiert. Das Kommunikationstraining wird ausschließlich als Inhouse-Veranstaltung angeboten.
  • Fachseminare (IV)

    Die Fachseminare des LVR-Integrationsamtes behandeln, aufbauend auf den Grund- und Aufbaukursen, unterschiedliche Themen. Die Zielgruppen der vielfältigen Seminare können je nach Themengebiet variieren.
  • Praxistage (PT)

    Das LVR-Integrationsamt bietet Praxistage zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement an. Dabei steht der Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Es besteht die Möglichkeit, Schwierigkeiten vorzustellen und gemeinsam mit den Teilnehmenden zu diskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Alle Kurse in der Übersicht und Online-Anmeldung

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter.

Portrait von Ulrike Röser

Ulrike Röser

Telefon

workTelefon:
0221 809-5845
faxTelefax:
0221 8284-4210

E-Mail

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter.

Portrait von Stefan Gruber

Stefan Gruber

Telefon

workTelefon:
0221 809 5110

E-Mail