Zum Inhalt springen

Werkstätten (WfbM) und andere Leistungsanbieter

Der LVR ist zuständig für die Planung, Schaffung und Finanzierung von Werkstatt-Arbeitsplätzen sowie Alternativen für Menschen mit Behinderung.

  • Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)

    Arbeit gibt dem Leben Sinn und Struktur, ermöglicht ein Einkommen und schafft soziale Kontakte. Das gilt auch und gerade für Menschen mit Behinderungen.Mehr Informationen
  • Betriebsintegrierte Arbeits- und Berufsbildungsplätze (BiAP)

    Ein wichtiges Element um die Inklusion in der Arbeitswelt voranzubringen, sind betriebsintegrierte Arbeits- und Berufsbildungsplätze (BiAPs). Diese Außenarbeitsplätze der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) sind vor Ort in einem regulären Unternehmen, einer Verwaltung oder Organisation.Mehr Informationen
  • Andere Leistunganbieter

    Menschen mit Behinderung, die Anspruch auf Leistungen in einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) haben, können als Alternative vergleichbare Leistungen anderer Leistungsanbieter in Anspruch nehmen.Mehr Informationen