Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
03. Mai 2021
Online-Vortrag: Wie Kultureinrichtungen von Open-Source-Anwendungen profitieren
In Deutschland kommen in der Verwaltung und in öffentlichen Einrichtungen oft noch proprietäre Einzellösungen großer Softwareanbieter zum Einsatz. Doch das kostet viel Zeit und Ressourcen, da oft parallel dieselben Funktionen entwickelt werden. Abhilfe kann hier der Einsatz von Open-Source-Software verschaffen. Sie ist nachnutzbar und lässt sich einfach und kollaborativ weiterentwickeln. Viele Verwaltungen haben damit bereits positive Erfahrungen gemacht und auch auf politischer Ebene gewinnt das Thema an Relevanz.

Auch für Kulturbetriebe ergeben sich mit Open-Source-Software neue Möglichkeiten der digitalen Teilhabe und Zusammenarbeit durch mehr Transparenz und Selbstbestimmung. Gerade für Organisationen mit kleinem Budget lohnt sich die Kooperation zu gemeinsamen Open-Source-Projekten. Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie Open Source zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Dr. Christian Knebel ist Geschäftsführer der publicplan GmbH, deren Fokus auf der Umsetzung von komplexen E-Government-Verfahren mithilfe von Open-Source-Lösungen liegt. Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler verantwortet die strategische Unternehmensentwicklung und hat zusammen mit seinen Mitarbeitern die Entwicklung der Produkte deGov, GovBot, GovChat und GovForms bei der publicplan GmbH vorangetrieben.

Dienstag, 11. Mai 2021, 16:00 – 18:00 Uhr

Die Veranstaltung von Münsterland e.V. Kulturbüro ist Teil der Qualifizierungsreihe des Förderprogramms Regionale Kulturpolitik NRW

Link zur Anmeldung

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich Regionale Kulturarbeit / Museumsberatung
Gürzenich-Quartier
Augustinerstr. 10-12
50667 Köln
Museumsberatung@lvr.de
museumsberatung.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)