Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
14. September 2018 | Der LVR
Tag der Begegnung am 25. Mai 2019 in Köln
Stadt Köln gibt LVR grünes Licht für die Nutzung des Rheinparks / Aussteller können sich ab sofort melden / Europas größtes Fest für Menschen mit und ohne Behinderung feiert 20. Jubiläum

Köln/Rheinland, 14.09.2018. Zum 20. Mal feiert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im kommenden Jahr den „Tag der Begegnung“, für den der Termin jetzt feststeht. Am 25. Mai 2019 erwartet der LVR wieder mehrere Zehntausend Gäste aus dem gesamten Rheinland – damit ist es das größte Fest für Menschen mit und ohne Behinderung in Europa. Für die Nutzung des Rheinparks und des Tanzbrunnens hat die Stadt Köln grünes Licht gegeben. Die große Fläche am rechten Rheinufer bietet den vielen Menschen genügend Raum und eine optimale Umgebung, unabhängig davon, ob sie zu Fuß, im Rollstuhl oder mit anderen Gehhilfen unterwegs sind. Am Veranstaltungstag wird der Rheinpark außerdem möglichst barrierefrei umgebaut. Der Eintritt ist frei.

Ein Artist macht auf Krücken einen Handstand
Der Akrobat und Tänzer Dergin Tokmak alias Stix wird auch beim "Tag der Begegnung"´2019 wieder auf der Bühne stehen. Foto: Heike Fischer / LVR

Zwei Programmbereiche machen das Fest zu einem attraktiven Ausflugsziel für den ganzen Tag und für viele Menschen: Einerseits ist es musikalisches und künstlerisches Open-Air-Festival. Auf zwei Bühnen erleben die Gäste ein hochkarätiges Programm rund um Tanz und Musik, bei dem Inklusion nicht nur vor, sondern auch auf der Bühne stattfindet. Zusätzlich bietet der LVR eine umfangreiche Ausstellung, die sich über den gesamten Rheinpark erstreckt. Hier stellen sich soziale Träger und gemeinnützige Verbände vor, aber auch Einrichtungen wie Schulen und Museen, Vereine sowie Initiativen aus den Bereichen Sport, Kultur, Gesundheit, Selbsthilfe und Freizeit. Unternehmen und gewerbliche Aussteller sind ebenso eingeladen, ihre Angebote und Produkte zu präsentieren. Interessierte Aussteller können sich ab sofort melden.

Der LVR feiert den „Tag der Begegnung“ seit 1998 als Signalveranstaltung für ein besseres Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Ziel ist es, an diesem Tag Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Der LVR reagierte damit auf ein Gerichtsurteil, das einer Wohngruppe von Menschen mit geistiger Behinderung zu bestimmten Tageszeiten die Nutzung des eigenen Gartens verbot, weil sich Nachbarn gestört fühlten. Der Tag der Begegnung findet alle zwei Jahre in Köln statt.

Vormerkungen für Aussteller bitte per E-Mail an tagderbegegnung@rheinlandkultur.de

Weitere Informationen unter www.inklusion-erleben.lvr.de, bei Twitter www.twitter.com/lvr_aktuell und auf facebook www.facebook.com/tagderbegegnung

Ihre Ansprechpersonen für redaktionelle Fragen:

Birgit Elsner
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel.: 0221 809-3594
E-Mail: birgit.elsner@lvr.de
www.lvr.de

Ellen Petry
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel.: 0221 809-7615
E-Mail: ellen.petry@lvr.de
www.lvr.de

Bild zum Download
Der Akrobat und Tänzer Dergin Tokmak wird auch beim "Tag der Begegnung" 2019 wieder auf der Bühne stehen. Foto: Heike Fischer / LVR
Download Download Bild (JPG, 1,7 MB)

++++++
Aktuelle Informationen des LVR zum Coronavirus finden Sie auf unserer Sonderseite www.lvr.de/corona
++++++

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)