Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
11. März 2019 | Kultur
„Land sehen“
Husch Josten liest am 20. März 2019, 19 Uhr, im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler

Pulheim-Brauweiler. 11. März 2019. Jahrzehntelang war sein Patenonkel Georg verschwunden, und kehrt nun ausgerechnet als Mitglied eines umstrittenen katholischen Ordens zurück. Eine grundlegende Wesensänderung oder Läuterung vermag Literaturprofessor Horand Roth bei seinem unorthodoxen Verwandten allerdings nicht feststellen. Wie also passen Onkel und Orden zusammen? Und wie hält er es eigentlich selbst mit der Religion? An unerwarteter Stelle findet Roth die Antwort und noch mehr: ein berührendes Stück Familiengeschichte und deutscher Vergangenheit – eine kleine Heldengeschichte.

Die Autorin Husch Josten liest aus „Land sehen“

Mittwoch, 20. März 2019,
um 19 Uhr,
im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Ehrenfriedstraße 19 (Nikolaus-Lauxen-Saal),
50259 Pulheim-Brauweiler.

Die Kölner Autorin Husch Josten debütierte mit dem Roman „In Sachen Joseph“, der für den Aspekte-Literaturpreis nominiert wurde. Danach erschienen „Das Glück von Frau Pfeiffer“ (2012), der Geschichtenband „Fragen Sie nach Fritz“ (2013), „Der tadellose Herr Taft“ (2014) sowie der Roman „Hier sind Drachen“ (2017).

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in der Bücherstube Brauweiler, Mathildenstraße 6, 50259 Pulheim-Brauweiler und im Abteishop des LVR-Kulturzentrums Abtei Brauweiler, Ehrenfriedstraße 19, 50259 Pulheim-Brauweiler, erhältlich.

Weitere Infos: www.abteibrauweiler.lvr.de

----------------------

Birgit Ströter
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel: 02 21 – 809 – 77 11

Bild zum Download
Husch Josten liest am 20. März aus "Land sehen". Foto: Isabelle Woopen
Download Download Bild (JPG, 5,29 MB)

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2023 Landschaftsverband Rheinland (LVR)