Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
03. Mai 2019 | Kultur
Tierkinder und Bergischer Schäfertag
Familienzeit im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Lindlar. 3. Mai 2019. Am Muttertag (12. Mai) stehen im LVR-Freilichtmuseum Lindlar die großen und kleinen Tiere im Mittelpunkt. Von 10 bis 18 Uhr dreht sich zwischen altem Fachwerk und üppigen Bauerngärten alles um Schafe, Ziegen, Kühe, Schweine, Pferde, Kaninchen, Hühner, Gänse, Enten und Bienen.

Mit dabei sind die Interessengemeinschaft Oberbergischer Schafhalter (IGOS) mit der größten Bergischen Schafrassenschau und Hütehundvorführungen, die Arche Gruppe Bergisch Land mit alten, vom Aussterben bedrohten Haustierrassen und der Naturpark Bergisches Land mit seiner Entdeckerjurte. Auch der Kaninchenzuchtverein Lindlar-Frielingsdorf, der Rassegeflügelzuchtverein Hückeswagen und der Bienenzuchtverein Bechen präsentieren ihre Arbeit. Die Museumsgäste können Lämmchen, Zicklein und andere Jungtiere bestaunen und sich von den engagierten Züchterinnen und Züchtern beraten lassen.

Den ganzen Tag über sind Bandweber, Bäcker, Hauswirtschafterin, Landwirt, Schmied und Seiler im Einsatz. Während ein kleiner Markt mit Käsespezialitäten, handgemachten Wollartikeln und jeder Menge Tierzubehör zum Stöbern einlädt, fordern zahlreiche Mitmachaktionen Fingerspitzengefühl. Überall im Museum wird gebuttert, gemolken und gewebt. Für das leibliche Wohl sorgt die Museumsgaststätte Lingenbacher Hof gemeinsam mit ausgewählten Anbietern aus dem Bergischen Land. Nordkasse und Nordparkplatz des Museums sind ganztägig geöffnet.

Tierkinder & Schäfertag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Termin: Sonntag, 12. Mai 2019, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene 9 Euro; Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei
Ort: Museumsgelände in Lindlar-Steinscheid
Information: 02266 471920, www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de

Pressekontakt:
Birgit Ströter
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel. 0221 809-7737
birgit.stroeter@lvr.de

Bilder zum Download:
Große Tiervielfalt: Die Arche Gruppe Bergisch Land zeigt alte Schafrassen. Foto: Sabine König
Download Download Bild (JPG, 0,97 MB)
Das besondere Highlight bei der Veranstaltung „Tierkinder“ sind die Jungtiere. Foto: Sabine König
Download Download Bild (JPG, 831 KB)

++++++
Aktuelle Informationen des LVR zum Coronavirus finden Sie auf unserer Sonderseite www.lvr.de/corona
++++++

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)