Bildtext
 
 
 
25. Mai 2019 | Der LVR
Tag der Begegnung im Kölner Rheinpark eröffnet
Hamma!-Musik, Comedy und Tanz auf drei Bühnen/ inklusives Festival am Tanzbrunnen und im Rheinpark/ Mehr als 160 Aussteller und viele Mitmach-Angebote / Programm bis 20 Uhr /Eintritt frei

Köln/Rheinland. 25.05.2019. Noch bis 20 Uhr geht es beim „Tag der Begegnung“, dem inklusiven Festival des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) im Kölner Rheinpark und im Tanzbrunnen rund: Auf drei Bühnen gibt es Musik, Tanz und Comedy. Mehrere zehntausend Gäste werden im Laufe des Tages erwartet.

Über 160 Aussteller locken mit ihren Mitmachangeboten wie einer Kletterwand, Rollstuhl-Basketball, einem Blinden-Parcours und einem abwechslungsreichen Programm für Kinder auf das Festivalgelände am Rhein. Musikalisch geht es ab 13 Uhr los mit Druckluft, der Brass- und Performanceband aus Bonn. Um 18 Uhr startet im Tanzbrunnen das große Abschlusskonzert, die Pop Nights. feat. Culcha Candela, Jochen Distelmeyer und Leslie Clio. Der Eintritt ist frei.

Der LVR feiert den „Tag der Begegnung“ in diesem Jahr bereits zum 20. Mal. Bei dem inklusiven Fest feiern Menschen mit und ohne Behinderung zusammen und bauen so Berührungsängste, Barrieren und Vorurteile ab. Die Idee entstand 1998 aus Empörung über ein umstrittenes Gerichtsurteil, das Menschen mit Behinderung verbot, im Garten ihrer Wohngruppe „unartikulierte Laute“ auszustoßen, weil sich ein Nachbar gestört fühlte.

Schirmherren sind in diesem Jahr der querschnittsgelähmte Schauspieler Samuel Koch und der NRW-Landtagspräsident André Kuper. Auch die NRW-Behindertenbeauftrage Claudia Middendorf und die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker feiern mit.

Der „Tag der Begegnung“ 2019 wird insbesondere unterstützt von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), dem Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen e.V. (BRSNW), der Gold-Kraemer-Stiftung, der RheinEnergie AG und den Sparkassen und der Stadt Köln. Das Programm wird in Kooperation mit dem Sommerblut Kulturfestival und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Köln realisiert.

Weitere Informationen:
www.tag-der-begegnung.lvr.de
https://www.facebook.com/tagderbegegnung

Ihre Ansprechpartnerinnen für redaktionelle Fragen:

Birgit Elsner
LVR-Fachbereich Kommunikation
mobil: 0179/2348547
E-Mail: birgit.elsner@lvr.de
www.lvr.de

Ellen Petry
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel.: 01520/9317716
E-Mail: ellen.petry@lvr.de
www.lvr.de

Bilder-Downlaod "Tag der Begegnung"
Viele Freiwillige helfen beim "Tag der Begegnung"
Download Download Bild (, Byte)
Der LVR eröffnet den 20. "Tag der Begegnung"
Download Download Bild (, Byte)

++++++
Aktuelle Informationen des LVR zum Coronavirus finden Sie auf unserer Sonderseite www.lvr.de/corona
++++++

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)