Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
02. Juni 2015 | Kultur
Kulinarische Geschmackserlebnisse mit Milch
Kochshow mit Fernsehkoch Björn Freitag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar

Köln / Lindlar. 2. Juni 2015. Am 7. Juni 2015 kocht Fernsehkoch Björn Freitag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar und kreiert kulinarische Geschmackserlebnisse mit regionalen Milchprodukten. Um 12.00 und 14.15 Uhr wird er zusammen mit Landfrauen und Ehrengästen zeigen, welche Gerichte sich mit Milch & Co. zaubern lassen. Auch NRW-Milchmaskottchen Kuh Lotte ist im Museum des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) vor Ort und wird ihm über die Schulter schauen, um sich den einen oder anderen wertvollen Kochtrick abzugucken.

Neben den Kochvorführungen gibt es zwischen 10 und 18 Uhr eine Menge Unterhaltung für die ganze Familie. Beim Schulmilch-Kistenklettern bis zu sechs Metern Höhe kann man Geschicklichkeit und Nervenstärke unter Beweis stellen. Im Kuhmobil, dem Ausstellungskuhstall auf Rädern kann man sich über die Nutztierhaltung in der modernen Landwirtschaft informieren oder beim Malwettbewerb mit Kuhmotiven Preise gewinnen.

Die Kreisbauernschaft präsentiert lebendige Kühe und zahlreiche landwirtschaftliche Geräte zum Thema Milch. An vielen Ständen gibt es Infos rund um gesunde Ernährung mit Milch und Landwirtschaft zum Anfassen. Dazu kann man viele Milchprodukte selbst probieren: Die Landfrauen bieten Milkshakes und Waffeln an und auch zwei Molkereien sind vertreten.

Die Ausstellung „Von der Kuh ins Kühlregal“ informiert mit Texten, Fotografien und einer Auswahl an einzigartigen Objekten über zahlreiche Aspekte der Milchgewinnung, der Milchverarbeitung und des Milchkonsums – früher und heute. Auch Aspekte wie die Entwicklung der Genossenschaftsbewegung oder die nachhaltigen Einflüsse der Milchwirtschaft auf die Kulturlandschaft werden ausgiebig beleuchtet.

Das LVR-Freilichtmuseum Lindlar ist an diesem Tag Schauplatz des großen Abschlussevents der Aktionswoche Milch im Oberbergischen Kreis, die von Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. veranstaltet wird. Dazu gibt es wieder ein attraktives Museumsprogramm mit zahlreichen Handwerksvorführungen. Bäcker, Seiler, Sattler, Schmied und Hauswirtschafterin zeigen ihr Können. In der offenen Holzwerkstatt können Kinder mit ihren Eltern alle möglichen Spielzeuge aus Holz herstellen. Nordtor und Nordkasse des Museums sind geöffnet.

Kochshow mit Björn Freitag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Termin: Sonntag, 07.Juni, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene 6 Euro; Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei
Ort: Museumsgelände in Lindlar-Steinscheid
Information: 02266 471920, www.freilichtmuseum-lindlar.lvr.de

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Thomas Trappe
LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Tel 02266 9010-129
Mail thomas.trappe@lvr.de

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:

Till Döring
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel: 0221 809 7737
E-Mail: till.doering@lvr.de

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2023 Landschaftsverband Rheinland (LVR)