Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
12. März 2020 | Kultur
LVR fördert rheinische Museen mit über 312.000 Euro
Kulturausschuss beschließt Förderung von 15 Museumsprojekten im Rheinland

Rheinland. 12. März 2020. Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland unter Vorsitz von Prof. Dr. Jürgen Rolle hat in seiner heutigen Sitzung für das laufende Jahr die Unterstützung von 15 Kulturprojekten mit über 312.000 Euro beschlossen. Damit fördert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen seiner Museumsförderung Projekte, Ideen und konkrete Aktivitäten.

„Das Spektrum der Projekte spiegelt die Vielfalt unserer kulturellen Landschaft. Die Phantasie und die Kreativität, die in vielen Ideen steckt, ist belebend und steigert die Lebensqualität. Der LVR ist überzeugt, dass diese breitgefächerten Engagements unterstützenswert sind, denn sie richten sich an alle Menschen in der Region und darüber hinaus“, so Rolle.

Mit dem Geld werden Projekte in allen musealen Bereichen unterstützt, wie zum Beispiel bei Ausstellungskonzeption und -realisierung, Museumsplanung und Restaurierung, ebenso wie bei Publikationen und museumspädagogischen Angebote. Alle Museen wurden im Vorfeld durch die LVR-Museumsberatung fachlich begleitet.

Zu den geförderten Museen zählen große und kleine Häuser in der vielfältigen rheinischen Museumslandschaft: Über 15.000 Euro freuen sich die Kulturbetriebe der Stadt Aachen für die Unterstützung bei den Übersetzungen und zur Besucherorientierungen für die Ausstellung 500 Jahre Krönung Karls V. Das Museum August Macke Haus in Bonn erhält für die Sonderausstellung „Mit Stich und Faden“ 15.000 Euro. Die Anschaffung einer Klimavitrine im Wilhelm Lehmbruck Museum Duisburg wird mit 20.000 Euro gefördert. Die Sonderausstellung „Gesichter im Wandel der Zeit“ im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich im Kreis Düren erfährt eine Unterstützung im Umfang von 12.000 Euro. Für die Erstellung einer barrierefreien Website wird das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln mit 20.000 Euro gefördert. Das Museum Kloster Saarn in Mülheim a.d.R. erhält zur Entwicklung einer Museums-App 40.000 Euro. Für die Erstellung eines Werksverzeichnisses der Skulpturen von Ewald Mataré im Museum Kurhaus Kleve werden 25.000 Euro bereitgestellt. Die Museumslandschaft Heiligenhaus im Kreis Mettmann freut sich über die Unterstützung zur Entwicklung eines Leit- und Orientierungssystems in Höhe von 8.700 Euro, ebenso das Neanderthal Museum in Mettmann über 40.000 Euro für die Rekonstruktion einer Neandertalerfigurine. 2.850 Euro erhält das DreiGiebelHaus Xanten im Kreis Wesel für die Anschaffung von Sitzmöbeln. 18.425 Euro gehen an das Städtische Museum im Centrum Wesel für die Überarbeitung der Dauerausstellung. Die Sonderausstellung „Loïe Fuller“ im Clemens Sels Museum Neuss im Rhein-Kreis-Neuss wird mit 30.000 Euro unterstützt. Das Besucherbergwerk „Grube Silberhardt“ im Rhein-Sieg-Kreis erhält 18.200 Euro für die Dauerausstellung zur Historischen Mineralien- und Lehrsammlung der Bergschule Aachen. Für die Neugestaltung der Abteilung zur Siegburger Keramik wird das Stadtmuseum Siegburg mit 30.000 EUR gefördert. Zudem wird die Anschaffung und Bereitstellung eines Dokumentationskoffers für die rheinischen Museen mit 17.000 Euro unterstützt.

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Vorlage Nr. 14 / 3857.

Pressekontakt:
Birgit Ströter
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel 0221 809-7711
Mail birgit.stroeter@lvr.de

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2023 Landschaftsverband Rheinland (LVR)