Sollte diese E-Mail nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Bildtext
 
 
 
07. Februar 2017 | Schulen
LVR-Karl-Tietenberg-Schule: Rauch eines Notaggregats nach Stromausfall war kein Defekt
Dieselbetriebenes Gerät setzte ordnungsgemäß ein / Feuerwehr wurde nach Rauchentwicklung alarmiert / Schulbetrieb nicht beeinträchtigt

Düsseldorf-Hassels, 7. Februar 2017. Infolge eines Stromausfalls im Stadtteil Hassels ging am gestrigen Abend (Montag, 6. Februar 2017) an der LVR-Karl-Tietenberg-Schule ein Notstromaggregat in Betrieb. Das dieselbetriebene Gerät setzte ordnungsgemäß ein und entwickelte dabei betriebsüblichen Rauch. Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger stuften diesen als ungewöhnlich ein und informierten vorsorglich die Feuerwehr. Ein Defekt des Notstromaggregats konnte aber ausgeschlossen werden. Der Stromausfall ereignete sich nach Schulschluss. Durch den Stromausfall wurde die Funktion der Heizungsanlage vorübergehend beeinträchtigt. Der Schulbetrieb konnte heute aber wie gewohnt fortgesetzt werden.

Die LVR-Karl-Tietenberg-Schule ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt „Sehen“ und befindet sich in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR). Zurzeit besuchen rund 100 blinde oder sehbehinderte Kinder und Jugendliche die Förderschule.


Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

Michael Sturmberg
Landschaftsverband Rheinland
LVR-Fachbereich Kommunikation
Tel 0221 809-7084
Mail michael.sturmberg@lvr.de

++++++
Aktuelle Informationen des LVR zum Coronavirus finden Sie auf unserer Sonderseite www.lvr.de/corona
++++++

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)