Bildtext
 
 
 
28. März 2017 | Kliniken+HPH
LVR-Klinik Bonn: neue, flexible integrative und sektorenübergreifende Therapie in der Psychiatrie
Einladung zum Pressegespräch am Mittwoch, 5. April 2017 um 11 Uhr / Patientinnen und Patienten der LVR-Klinik Bonn profitieren von Modellvorhaben „DynaLIVE“

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit Anfang des Jahres profitieren Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen in der LVR-Klink Bonn von einem im Rheinland einmaligen Modellvorhaben mit dem Titel „DynaLIVE“ (Dynamische Lebensnahe Integrierte Versorgung). In enger Kooperation mit den Krankenkassen Die Techniker, BARMER und DAK Gesundheit bietet die LVR-Klinik Bonn den Patientinnen und Patienten dieser Krankenkassen eine neue, sehr flexible integrative und sektorenübergreifende Therapie.

Um Ihnen die wesentlichen Vorteile für die Patientinnen und Patienten sowie weitere Besonderheiten des Modellvorhabens „DynaLIVE“ ausführlich vorzustellen, laden wir Sie sehr herzlich ein zum

Pressegespräch am Mittwoch, 5. April 2017 um 11 Uhr
LVR-Klinik Bonn, Tagungsraum I, Kaiser-Karl-Ring 20, 53111 Bonn.

Ihre Gesprächspartnerinnen und -partner sind:

  • Stefan Thewes, Leiter LVR-Fachbereich Wirtschaftliche Steuerung
  • Ludger Greulich, Kaufmännischer Direktor und Vorstandsvorsitzender, LVR-Klinik Bonn
  • Prof. Dr. Markus Banger, Ärztlicher Direktor, LVR-Klinik Bonn
  • Elvira Lange, Pflegedirektorin, LVR-Klinik Bonn
  • Ulrich Adler, Leiter regionales Vertragswesen, Die Techniker
  • Martin Schneider, Leiter Verträge, BARMER
  • Carsten Wibberg, stellvertretender Leiter Vertragsgebiet NRW, DAK Gesundheit

Ebenso wird eine Patientin per Videoeinspielung zu Wort kommen und über Ihre persönlichen Erfahrungen berichten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Offene Fragen im Vorfeld beantworten wir Ihnen gerne!


Freundliche Grüße
Tillmann Daub

LVR-Klinik Bonn
Tel 0228 551-2140
Mail tillmann.daub@lvr.de

++++++
Aktuelle Informationen des LVR zum Coronavirus finden Sie auf unserer Sonderseite www.lvr.de/corona
++++++

Über den LVR:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Ihr Profil / Abmeldung
Wir senden Ihnen E-Mails nur mit Ihrem Einverständnis zu. Hier können Sie Ihr Abonnement verwalten:
Profil bearbeiten
Abonnement beenden
Impressum
Landschaftsverband Rheinland
Fachbereich Kommunikation
Leitung: Christine Bayer
50663 Köln
presse@lvr.de
www.lvr.de
© 2021 Landschaftsverband Rheinland (LVR)