Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Agenda 21

Global denken - lokal handeln. Auch der Landschaftsveband Rheinland handelt als Unterzeichner der Charta von Johannisburg seit 1998 nach dieser Maxime.

Das LVR-Agenda 21 Maskottchen Agendi
Bild Großansicht
Das LVR-Agenda 21 Maskottchen Agendi

Die Agenda 21 ist ein weltweites Aktionsprogramm, das die Welt auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereiten will. Das Leitbild der Agenda 21 wurde 1992 in einer Umweltkonferenz in Rio de Janeiro festgelegt und beinhaltet das Prinzip der "Nachhaltigen Entwicklung".

Dies umfasst eine schonende Wirtschaftsweise, die die natürlichen Ressourcen auch für nachfolgende Generationen sichert. Nachhaltige Entwicklung ist ein ganzheitlicher Prozess, der gleichermaßen wirtschaftliche, soziale und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt – und zwar auf lokaler und globaler Ebene.

Nachhaltige Entwicklung kann man aber nicht einfach per Gesetz verordnen. Sie muss dort umgesetzt werden, wo das gesellschaftliche Leben beginnt: in den Städten und Gemeinden. Daher wurden die Kommunen in der Agenda21 aufgefordert, zukunftsweisende Handlungsprogramme für den lokalen Raum zu erarbeiten.

In der Erkenntnis, dass nur nachhaltiges Handeln Zukunftsfähigkeit ermöglicht, versucht der Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen seiner Agenda 21, seine Dienstleistungen vor Ort und seine internen Strukturen so auszurichten, dass sie gleichermaßen umweltverträglich, sozial gerecht und wirtschaftlich tragfähig sind.

Die einzelnen Arbeitsfelder reichen von Umweltbildung in der Region und Agenda 21 im täglichen Dienstgeschäft, Kommunikation und Motivation, Barrierefreiheit, Ressourceneinsparung und Mobilitätsförderung, Energieprojekten sowie die Unterstützung des betrieblichen Gesundheitsmanagements bis zu Eine-Welt-Themen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LVR handeln immer entsprechend den Aufgaben und Zielen der Agenda 21 und unterstützen somit den LVR-Fachbereich Umwelt bei der effektiven Umsetzung.

Der LVR ist darüber hinaus Gründungsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda21 NRW. Sie vernetzt und koordiniert die unterschiedlichen Aktivitäten und Bereiche der Lokalen Agenda21 in Nordrhein-Westfalen.

Nach oben

Lernen Sie unsere LVR-Agenda 21 näher kennen:

Bei Fragen helfe ich Ihnen gerne weiter

Portrait von Carmen Heyner

Carmen Heyner

Telefon

workTelefon:
0221 809-3422
faxTelefax:
0221 8284-0109

E-Mail