Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Inklusion macht Schule

Das Gemeinsame Lernen von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung im Rheinland zu fördern, ist erklärtes Ziel des LVR. Für die Förderschwerpunkte Sehen, Hören und Kommunikation, Sprache (Sek. I) und Körperliche und motorische Entwicklung hat der LVR ein Förderprogramm ins Leben gerufen.

Das Foto zeigt einen kleinen Schuljungen während des Unterrichts. Er wird von einer jungen Frau beim Schreiben unterstützt. Foto: Dominik Schmitz, LVR-Zentrum für Medien und Bildung
Bild Großansicht

Mit der freiwilligen Förderung aus der LVR-Inklusionspauschale unterstützt der LVR Schulträger zum Beispiel bei der Finanzierung von benötigter Sachausstattung und Umbaumaßnahmen. Darüber hinaus bietet die Stabsstelle Inklusion des LVR-Dezernats Schulen und Integration individuelle Beratung in unterschiedlichen Fragen.

Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer erfahren hier, an wen sie sich mit welchem Anliegen wenden können und finden ausführlichere Informationen zur Beantragung von Förderung.

Schulträger können sich hier über die Inklusionspauschale und die weiteren Unterstützungsangebote der Stabsstelle Inklusion informieren.

Hier finden Sie Hinweise und Informationen

Fortführung der LVR-Inklusionspauschale

Mit einem politischen Beschluss vom 16. Dezember 2016 hat der LVR die Fortführung seiner freiwilligen Förderung beschlossen. Die LVR-Inklusionspauschale wird befristet für die Schuljahre 2017/2018 und 2018/2019 und als Ergänzung zur Landesförderung fortgeführt. Details zur LVR-Förderung finden Sie direkt hier:

Mehr zur LVR-Inklusionspauschale

Weitere Informationen

  • Ein Kind mit einem Hörgerät schreibt in sein Schulheft. Foto: Ludger Ströter, LVR

    Infos für Eltern

    Sie haben ein Kind mit einer Sinnes-, Körper- oder Sprachbehinderung und haben sich für den Besuch einer allgemeinen Schule entschieden. Lesen Sie hier, wo Sie bestimmte Unterstützungsleistungen beantragen können. Mehr Informationen
  • In einem Klassenraum sitzen Grundschulkinder an ihren Arbeitstischen und arbeiten. Foto: Dominik Schmitz, LVR-Zentrum für Medien und Bildung

    Infos für Schulträger

    Sie sind Schulträger einer allgemeinen Schule und Ihre Schulleitung möchte ein Kind mit einer Sinnes-, Körper- oder Sprachbehinderung aufnehmen. Wie Sie eine finanzielle Förderung im Rahmen der LVR-Inklusionspauschale erhalten können und in welchen Fragen die Stabsstelle Inklusion Sie noch beraten kann, erfahren Sie hier. Mehr Informationen
  • Im Klassenzimmer spricht ein Schüler mit Hörbehinderung mit seiner Lehrerin über eine FM-Anlage und Gebärden. Foto: LVR

    Infos für Lehrerinnen und Lehrer

    Als Lehrerin, Lehrer oder Schulleitung sind Sie häufig die erste Person, an die sich die Eltern nach ihrer Entscheidung für eine allgemeine Schule wenden. Hier finden Sie Informationen, die Sie im Beratungsgespräch nutzen können. Mehr Informationen
  • Bunte Gummibärchen stehen angeordnet nebeneinander, vor ihnen liegen ovalförmige Fruchtgummis. Die Anordnung erinnert an ein Klassenzimmer. Foto: Till Döring, LVR

    Team Inklusion

    Inklusion in der Schule ist ein Prozess, der die gute Zusammenarbeit von verschiedenen Institutionen voraussetzt. Welchen Beitrag wir als Team Inklusion im LVR-Dezernat Schulen und Integration dazu leisten, erfahren Sie hier. Mehr Informationen