Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Fachbereich Rechnungsprüfung

Leitung

Portrait von Dietmar Leicht

Dietmar Leicht

Telefon

workTelefon:
0221 809-3801
faxTelefax:
0221 809-3539

E-Mail

Aufgaben des Fachbereiches

Der Fachbereich Rechnungsprüfung ist eine Einrichtung für die Haushalts- und Finanzkontrolle des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) nach der Landschaftsverbandsordnung in Verbindung mit der Gemeindeordnung NRW.

Bei der Durchführung seiner Aufgaben ist dieser Fachbereich unabhängig und weisungsfrei. Der Fachbereich Rechnungsprüfung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) prüft mit dem Ziel, dass die öffentlichen Mittel wirksam und wirtschaftlich von der Verwaltung eingesetzt werden.

Die Grundlagen für diese Tätigkeiten sind geregelt in der Rechnungsprüfungsordnung des LVR.

Gesetzliche Aufgaben
■ Prüfung des Jahresabschlusses
■ Prüfung des Jahresabschlusses bestimmter Sondervermögen (nicht LVR-Kliniken, LVR-Netzwerk Heilpädagogische Hilfen)
■ Prüfung des Gesamtabschlusses
■ Laufende Prüfung der Vorgänge in der Finanzbuchhaltung
■ Dauernde Überwachung der Zahlungsabwicklung sowie Vornahme der Prüfungen
■ Bei DV-Buchführung: die Prüfung der Programme vor ihrer Anwendung
■ Die Prüfung der Finanzvorfälle gem. § 100 Abs. 4 Landeshaushaltsordnung Nordrhein-Westfalen (LHO)
■ Die Prüfung von Vergaben

Übertragene Aufgaben gem. § 6 Rechnungprüfungsordnung (RPO)
■ Prüfung der Vermögens- und Schuldenverwaltung einschl. Vorräte und Vermögensbestände
■ Visakontrolle
■ Mitwirkung bei der Aufklärung von Fehlbeständen am Vermögen des LVR
■ Prüfung auf Zielerreichung, Wirkung der eingesetzten Ressourcen, Rechtmäßigkeit, Ordnungsmäßigkeit, Zweckmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und zügigen Ablauf der Verwaltungsgeschäfte
■ Prüfung der Wirtschaftsführung und des Rechnungswesens der Sondervermögen (LVR-Kliniken, HPH-Netz, LVR-InfoKom)
■ Betätigungsprüfung
■ Prüfung der Handvorschüsse in der Zentralverwaltung