Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pressemeldung

Zurück zur Übersicht

Mit ClickRhein durch die Region

Landschaftsverband Rheinland präsentiert neue Web-Anwendung ClickRhein / Auf Tour zu spannenden Entdeckungen in Köln und Umgebung

Köln. / Rheinland 22. Juli 2022. Ab sofort können Interessierte kulturlandschaftliche Orte im Kölner Raum online am heimischen PC oder unterwegs am Smart Phone entdecken und so planen. Möglich wird das durch die neue Web-Anwendung ClickRhein, die das LVR-Dezernat Kultur und Landschaftliche Kulturpflege entwickelt hat. Ziel ist unter anderem, neue Zielgruppen anzusprechen, die auf diesem Weg direkten Zugang zum kulturellen Erbe im Rheinland erhalten. Der digitale Reiseführer greift dabei auf die Einträge der LVR-Plattform KuLaDig (Kultur.Landschaft.Digital.) zurück. Spaziergänge, Wanderungen und Fahrradtouren werden als Entdeckungen angeboten, die aus interessanten Spots bestehen – direkt vor der Haustür und darüber hinaus.
„Unsere Umwelt ist reich an Geschichten, die von Menschen und Landschaft berichten. Mit ClickRhein realisiert der LVR die digitale Vermittlung dieser Geschichten, niederschwellig und informativ. Die Menschen im Rheinland werden animiert, aktiv das vielseitige kulturelle Erbe ihrer Region zu erkunden“, so Dr. Corinna Franz, LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege.

Fokus liegt zunächst auf Köln
ClickRhein startet zunächst in Köln. Die Orte sind in sogenannten Spots erfasst und werden in Routen thematisch zusammengeführt und mit praktischen Informationen angereichert. Interessierte können über eine interaktive Karte sowohl Entdeckungen als auch Spots in ihrer Umgebung erkunden. Mit Filtern kann man persönliche Interessen auswählen wie zum Beispiel „familienfreundlich“, „inklusive Infos“ oder auch „Architektur der 1920er Jahre“ sowie „Stadtgeschichte“.
Im aktiven Austausch mit den Nutzenden soll das Portal weiter ausgebaut werden und kontinuierlich neue Entdeckungen hinzugefügt werden. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch Informationen zur Barrierefreiheit. Künftig sollen auch Museen, Institutionen oder Vereine eigene Touren einbringen können und so zur Vielfalt von ClickRhein beitragen. Ziel ist ein flächendeckendes Netzwerk mit spannenden Entdeckungen im ganzen Rheinland. Die Anwendung ist ab sofort unter www.click-rhein.lvr.de abrufbar.

Wie ClickRhein funktioniert, ist hier zu sehen: https://tinyurl.com/click-rhein

ClickRhein ist auch bei Instagram: @clickrhein

Bilderdownload

  1. Mit ClickRhein könnten Interessierte Köln und Umgebung entdecken.

    Foto: ©Urban Media Project GmbH & Co. KG

    Download Bild (PNG, 2,8 MB)
  2. Mit ClickRhein auf Entdeckungstour: Ab sofort am PC oder dem Smart Phone möglich.

    Foto: ©Urban Media Project GmbH & Co. KG

    Download Bild (PNG, 2,24 MB)

Ihr Pressekontakt

Kein Bild vorhanden

Birgit Ströter

Telefon

workTelefon:
0221 809-7711
faxTelefax:
0221 8284-0164

E-Mail

Zurück zur Übersicht